Programmierung - Was benötigt man und wie fängt man damit an?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Von C, C++ und Java würde ich schonmal abraten ;)

Englisch ist natürlich sehr wichtig, sonst versteht man den absoluten Großteil der Dokumentation nicht. Mathe ist zumindestens in Ansätzen wichtig, kommt allerdings auch stark darauf an, was man macht. Für den Anfang ist es mal sinnvoll zu wissen, was Funktionen sind, wie die Grundrechenarten aussehen und es hilft, etwas von Logik gehört zu haben.

Ich habe schon vor vielen Jahren selbst ein wenig Programmieren gelernt, zuerst mit PHP (nicht empfehlenswert), dann mit C++ (auch nicht...). Richtig gut wurde ich dann mit Python, da konnte ich mich endlich mal aufs Programmieren konzentrieren ohne mich mit den Problemen der Sprachen selbst herumzuschlagen... Später habe ich dann Informatik studiert. Da musste ich Java lernen, was aber relativ leicht war mit Vorwissen. Die Sprache finde ich nur schrecklich ;) Dann noch ein paar andere Sprachen wie Fortran, C, Scala, Javascript gelernt und noch ein paar ausprobiert. Kommt aber ständig was dazu ;)

Für totale Anfänger würde ich auch Python empfehlen, da sind die Grundlagen recht einfach zu lernen und die Sprache ist ziemlich gut aufgebaut. Trotzdem ist das kein "Spielzeug", man kann damit sehr viel Praktisches machen. Ich arbeite jeden Tag damit...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hab mit einer Ausbildung angefangen, Programmieren zu lernen. Inzwischen habe ich mir aber auch schon einige Sprachen selbst beigebracht, die erste Programmiersprache ist die schwierigste. :) Kenntnisse in Mathe und Englisch sind nicht schlecht, für den Anfang ist aber vor allem logisches Denken essentiell. Wenn du dir zum Einstieg keine ausgefallene Sprache aussuchst, die nicht so weit verbreitet ist, dann solltest du für den Anfang auch genug deutschsprachige Literatur finden.

Als Einsteigersprachen finde ich C#, Delphi oder Python empfehlenswert. Für C# gibt es das Buch "C# von Kopf bis Fuß" aus dem O'Reilly-Verlag, welches zwar einen ungewöhnlichen, aber doch sehr motivierenden Stil hat. Alternativ kann man auch das kostenlose C#-Skript der Uni Trier nehmen (www.uni-trier.de/index.php?id=22777). Für Python schwören viele auf learnpythonthehardway.com

Achja, und den anderen Antwortenden hier muss ich wiedersprechen, auf youtube finden sich auch viele Programmieranfänger, die der Meinung sind, ihr (teils falsches) Halbwissen in der Welt verbreiten zu müssen. Bei Büchern und beispielsweise Skripten von Hochschulen ist eine bessere didaktische Qualität gegeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Stef4n
16.10.2012, 11:15

bei Büchern immer auf die Kommentare achten, denn auch da weiß nicht jeder Autor was er verzapft.

0

Es ist eigentlich egal, mit welcher Sprache du anfängst. Einige erscheinen am Anfang zwar schwerer als andere, aber das eigentlich kritische am Programmieren ist eh eher das Entwickeln der Algorithmen :-).Java Script soll angeblich leichter sein, aber ich hab damals mit C++ angefangen und das ging auch sehr gut, du solltest am Anfang nur die Finger von Zeigern lassen^^. Nötige Kompetenzen wären auf jeden Fall Mathe und später auch Englisch. Wenn du später Detailfragen hast, landest du häufig in englischen Tutorials und Dokumentationen sind oft auch nur in Englisch erhältlich :-).

Falls du mit C++ anfangen willst kann ich dir 2 Bücher empfehlen: "C++ programmieren mit einfachen Beispielen" Verlag Pearson uns "STL kurz & gut" Verlag O'Reilly.

Versuche es ansonsten auch Mal bei fachinformatiker.de. Da findest du wahrscheinlich mehr Leute, die dir helfen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ceevee
15.10.2012, 21:49

Es ist eigentlich egal, mit welcher Sprache du anfängst. Einige erscheinen am Anfang zwar schwerer als andere, aber das eigentlich kritische am Programmieren ist eh eher das Entwickeln der Algorithmen

Der Motivation wegen sollte man am Anfang aber doch lieber eine Sprache wählen, die einem das Programmieren erleichtert, und wo man nicht erstmal ein Schlüsselwort an das Nächste setzen muss, was dazu führt, dass man blind Quelltexte abtippt, ohne was zu verstehen. Zum Beispiel könnte man ja anstatt C++ eine Sprache nehmen, die keine Zeiger kennt oder diese standardmäßig deaktiviert hat. Und wenn der Fragesteller - wie er schreibt - keine Webentwicklung machen will, dann wird er auch nicht so scharf auf Javascript sein.

0

Anfangen würde ich an deiner Stelle mit QBasic. Die Sprache ist sehr alt und kann nicht viel, dafür kann man alles von anfang an lernen ohne irgendwelchen Code in der Datei haben zu müssen "der einfach da sein muss und um den man sich erstmal keine Gedanken machen sollte".

Nach QBasic dann zu C++ wechseln. Wenn du C++ gelernt hast kannst du alle anderen "großen" Sprachen relativ schnell erlernen. (C#, Java, Javascript, php, ..)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tobistenzel
16.10.2012, 12:35

ohne irgendwelchen Code in der Datei haben zu müssen "der einfach da sein muss und um den man sich erstmal keine Gedanken machen sollte".

Das regt mich besonders bei Java oder auch bei C++ sehr auf und deswegen würde ich das Anfängern auch nicht empfehlen. Allerdings gibt es auch genügend moderne Sprachen, die genau das erlauben. Da muss man nicht irgendeinen uralten Basic-Kram lernen, den man zu nichts wirklich gebrauchen kann.

Einfach Python nehmen, das ist mindestens genauso einfach für den Anfang und auch eine "große" Sprache. Da muss man dann nichtmal "umsteigen", um sinnvolle Programme schreiben zu können ;)

0

Also Schulfächer ganz klar Mathe! Ich hab es über Blender angefangen als ich gemerkt habe das ich auch mit Blender programmieren kann ;) Und am besten du fängst mit Java an dazu gibt es auch bestimmt viele YT tuts ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmmm also fang mal mit java an, das is denke ich ganz gut, und kannst ja auch tutorials auf youtube anschauen, aber du solltest wissen das das sehr sehr sehr viel arbeit ist, und furz trocken, also ich wollts auch lernen aber das is nur langweilig.

Und du solltest englisch shcon ganz gut können ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Noci329
15.10.2012, 21:33

:) Danke für die Antwort.... ich werde Youtube aufjeden fall mal durchstöbern :)

0
Kommentar von tobistenzel
16.10.2012, 12:33

Dann würde ich halt kein Java lernen, das hat mich auch immer genervt, aber ich musste. Gibt so viele schöne Programmiersprachen ;)

0

Was möchtest Du wissen?