Programmiersprachen Quantencomputer?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es gibt noch keine Programmiersprachen für Quantencomputer.

Die wesentlichen Gründe hierfür: 

  • Bisher existierende Quantencomputer haben völlig unterschiedliche Architektur und sind meist nur zur Lösung eines ganz bestimmten Problems geeignet. Mit anderen Worten: Fast alle dieser Prototypen möglicher Quantencomputer sind ihrem Wesen nach eher vergleichbar mit einem bestimmten Algorithmus (d,h. einem bestimmen Programm) statt mit einem einem Rechner, der unterschiedliche Programme auszuführen in der Lage ist.
  • Zudem ist noch lange nicht klar, wie brauchbare Programmiersprachen für Quantencomputer denn eigentlich aussehen könnten. Den derzeitigen Stand der Forschung hierzu beschreibt recht gut das Papier https://arxiv.org/pdf/cs/0103009v3.pdf .

Nebenbei: Alle klassischen Rechner (PCs etwa, aber auch alle sog. Supercomputer) sind ihrer Architektur nach sog. von-Neumann-Rechner. Jede der bisher bekannten Programmiersprache ist auf Rechner diesen Typs zugeschnitten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ich das richtig verstanden habe, sollte am Ende ein trinäres Logiksystem dabei heraus kommen (evtl. sogar noch höherwertig), so dass dies eine komplett neue Art von Maschinencode erforderlich macht und jede bisherige Programmiersprache unbrauchbar wird.

Da außerdem die Technik noch immer in den Kinderschuhen steckt und kein einheitliches Forschungs-Konzept oder -Richtung ersichtlich ist, wird es wohl noch sehr lange dauern, bis es sich lohnt, hierzu den Kopf zu zerbrechen.

Erst mal muss die Hardware stehen, bevor man sich Gedanken um die Software machen kann. Sonst bleibt alles nur graue – unscharfe ;) – Theorie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

da gibts Programmiersprachen? jetzt schon? alles was ich gehört habe ist, dass forscher an einem Prototypen auf c++ basis arbeiten. deshalb: keine sprache kein lernen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?