ProgrammierSprache1.0?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

C#++ gibt es nicht. Aber C#, C++ oder Visual C++.

Wenn du VB.NET kannst*, und auf C# umsteigst, dann ändert sich im Grunde nur die Syntax (mit wenigen Ausnahmen). Das .NET Framework bleibt erhalten.
Wenn du auf Visual C++ umsteigen willst, dann bleibt dir auch das .NET Framework, aber in der Syntax zu C++.
Wenn du auf C++ umsteigen willst, dann bist du plattformunabhängig, weil du das .NET Framework nicht benötigst. Dadurch ist sie schwieriger zu erlernen.

Welche Sprache du lernen sinnvollerweise solltest ist aber davon abhängig, was du programmieren willst.

* Du berherrschst vielleicht die Syntax, aber garantiert nicht die Logik dahinter. Entsprechend deiner Fragen solltest du dich näher und intensiver mit einer Sprache befassen, um das Prinzip der objektorientierten Programmierung zu verstehen und anwenden zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

am besten sind bücher. speziell bei c/c++/c# ist dir im c++ forum am besten weitergeholfen: c-plusplus.net/forum

dort gibts es kompetente leute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alexander1604
28.03.2016, 03:34

danke ich werde mich morgen dort gleich einmal umsehen

0
Kommentar von Alexander1604
28.03.2016, 03:37

eine Frage noch weißt du wie man bei Visual basic die Programmiersprache C hinzufügen kann und bei mir geht es nämlich nicht ich habe Visual Basic 10,15 und dort funktioniert das leider nicht

0
Kommentar von CrystalixXx
28.03.2016, 10:06

Wenn du die drei Sprachen so zusammenpackst, könnte man meinen, es sei alles das gleiche ...

C und C++ mögen häufig gemeinsam erwähnt werden, sind aber sehr stark verschieden. Microsofts C# hat damit allerdings gar nichts mehr gemeinsam und von Visual C++ sollte man dann der Vollständigkeit wegen zumindest auch noch erwähnen.

0

Was möchtest Du wissen?