Programmiersprache lernen Einschätzung/Tipps gesucht

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Im mobilen Bereich gibt es eigentlich nur Java für Android, Objective C für iOS oder die .NET-Umgebung für Windows Mobile. Für Anfänger würde ich letzteres empfehlen, aber wenn du schon ein paar Programmiererfahrungen hast, dann geht Java auch in Ordnung

foxlol 23.10.2012, 22:05

ja ich denke da wird wohl Java die beste Wahl sein, bei .net oder xcode schießt man sich wieder auf eine Plattform ein.

was meint Ihr, wie sollte man sowas angehen? bestehende AutoIt projekte versuchen nach und nach in Java zu schreiben ? Bücher lesen ? Seminare?

mir ist klar das so ein Sprachwechsel nicht schnell gemacht ist, und das Java an vielen stellen nicht so "einfach" ist wie AutoIt, aber wo kein Anfang da kein Ende.

hat vllt. jemand ähnliche Erfahrungen ? ich habe an der Arbeit die Möglichkeit, etwas in der Richtung zu lernen solange es für die Arbeit sinnvoll ist, und das ist es ja :P

0
elgreeco 24.10.2012, 16:47
@foxlol

Du schließt dich immer nur einer Plattform ein wenn du nativ entwickeln wiillst.

Java-> Android

ObjectiveC -> iOS

C# -> Windoof

Für den Anfang ist die iOS Plattform besser geignet als Android, da es wesentlich bessere Werkzeuge und einen konistentere Sprache / SDK verwendet als es unter Android der fall ist. Die Entwicklung ist unter Android ist an vielen stellen noch nicht soooo wirklich ausgereift. Eine Liste unter iOS im kürzester zeit erstellt, dagegen proggt man sich unter Android ein ab und muß mit Threads rumhantieren. Das ist als Anfänger alles andere als spaßig....

0

Ich möchte anfangen etwas neues Zukunft sicheres lernen und mich langsam an eine Programmiersprache gewöhnen die einem vllt. auch zu neuen Jobchancen (irgendwann) verhilft.

"langsam ... gewöhnen" kannst du vielleicht als Hobbybastler machen, dessen Projekte irgendwo zwischen "Hello World" und 3 Fensterchen anzusiedeln sind. Für Jobchancen musst du ordentlich Gas geben oder es gleich sein lassen.

mein Fokus liegt auf: Programmierung/Entwicklung im Mobilen bereich ( weil meiner Meinung nach dort die Zukunft liegt, GoogleGlass etc...)

Schön, aber das ist noch ziemliche Zukunftsmusik bzw im "langsam gewöhnen"-Tempo völlig unrealistisch

schön wäre es aber auch wenn es eine Sprache ist die im Desktopbereich auch noch zu gebrauchen ist

Es gibt nicht die eierlegende Wollmilchsau für alle Plattformen. Auch wirst du in deinem Leben noch mit mehr als einer Sprache zu tun haben, falls dir eine ernstzunehmende berufliche Zukunft vorschwebt.

foxlol 24.10.2012, 22:24

danke auch für diese Antwort.

Wenn du meine Frage schon auseinander nimmst, dann solltest du dir auch bewusst sein das ich mit vllt. und Jobchancen nicht meine das ich irgendwo als Programmier einsteigen möchte, allerdings haben mir meine AutoIt Kenntnisse viel in meinem Beruf weitergeholfen und einiges an Geld gespart. (für meinen Arbeitgeber)

ich weis ja nicht aber möglicherweise hast du auch das langsam gewöhnen nicht verstanden. Mein Ziel ist es mir eine neue Sprache anzueignen und ein solides Grund bis Fortgeschrittenes Wissen aufzubauen um mir selber bei kleinen "Problemen" zu helfen, ich möchte nicht professionell programmieren, das habe ich auch nie behauptet.

auch nett wie du über meine berufliche Zukunft urteilst, ich habe das AutoIt programmieren aus Spaß bzw. Hobby angefangen und es nach und nach an der arbeit (erfolgreich) eingesetzt, und das soll auch so bleiben.

Ich habe einfach nur um EINSCHÄTZUNG / TIPPS gebeten, die ich auch von anderen schon bekommen habe. Zudem steht dort ganz klar SCHÖN WÄRE das heißt nicht das ich es voraussetze das eine Wollmilchsau ist, nur mal so am rande.

ich bin mit den antworten zufrieden, du kannst dir die arbeit sparen um hier drauf zu antworten

0

Im Informatikstudium fängt man mit Java an. Wie wäre es damit? oder C++

tobistenzel 24.10.2012, 16:33

Im Informatikstudium fängt man mit Java an.

Bei uns leider auch, aber zum Glück nicht überall ;)

0

Was möchtest Du wissen?