Programmierer werden ohne firma?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

in dem jeweiligen Gebäude

Du meinst eine sogenannte "Berufsschule"? Manche Berufsschulen bieten schulische Ausbildungen an, da musst du dir zwar fürs Praktikum eine Firma suchen aber verbringst die meiste Zeit in der berufsschule. In manchen Informatik-Studiengängen (wenn das Gebäude eher eine Uni sein soll) brauchst du auch keine Firma. Du musst aber Abitur haben.

oder kommt man mit zu schlechten Noten nicht in den Beruf?

Das wiederum ist wohl wahr. Ein guter Realschulabschluss sollte es schon mindestens sein, vor allem die Noten in den Hauptfächern und Informatik sollten stimmen. Auch bei einer schulischen Ausbildung an einer Berufsschule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andromeda0
14.02.2016, 14:32

an sich habe ich einen guten realschul Abschluss nur das Fach was bei diesem Beruf am wichtigsten ist also englisch -_- habe ich eine 4 da ärgert man sich schon wenn man überall nur 2er und paar 3er hat und in englisch auf 3.5 ist und dadurch im Zeugnis automatisch eine 4 steht

0

Hallo! "Programmierer" gibt es so als "Ausbildung" nicht. Es gibt Informatiker, Software-Entwickler, Engineering-Assistenten, etc pp. Jeder, der mit Softwareentwicklung etwas zu tun hat, sollte Programmier-Syntax beherrschen. Ein Informatikerstudium etwa kannst du natürlich komplett ohne Firma machen, ansonsten gibt es auch Ausbildungsberufe in diese Richtung, die dann entweder nur Berufschule umfassen, oder eine duale Ausbildung, also Berufsschule und Tätigkeit in einem Ausbildungsbetrieb. Aber "einfach so" ohne Qualifikation wirst du in diesem sehr Konkurrenzstarken gebiet weder in eine Firma gelangen, noch auf dem selbstständigen Tripp weit kommen. Am besten, du recherchierst mal mit einer Suchmaschine deiner Wahl, welche Berufsbilder und Anforderungen es so gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Andromeda0
14.02.2016, 14:20

Informatiker und dann hoch arbeiten zum Software-entwickler :) ich beherrsche die Programmier Sprache C++ also gewisse Eigenschaften bite ich schon an :)

0

Willst du studieren?

Du kannst doch "Fachinformatiker - Anwendungsentwickler" oder "Systemintegration" als Ausbildungsberuf lernen.

Es gibt tatsächlich so schulische Ausbildungen, die kannst leider in die Tonne treten. Das akzeptiert nämlich kaum einer. "Assistent zum Informatiker" oder so ähnliches Zeugs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?