Programmierer hier? Kann mir jemand bei der Aufgabe helfen? HELP ME? Skript in Linux?

4 Antworten

Wie ander ebereits schrieben, fertige Lösungen gibt es nicht, konkrete Fragen gerne. wo hängt es denn?

Iterieren über die Parameterliste?

Finden eines geeigneten RexExps um die Rückgabe von curl zu filtern?

---

Anleitung:

Iteriere mit einer Schleife über die Eingabeliste, curle die Seite und folge ggf. einem Redirect. Schicke die Seite durch grep um die Liste der Domains zu erzeugen (IMHO ist eine Unterschiedung zwischen FQDN und Domain ohne immense Arbeit nicht machbar), filter die Hostteile der URLs mit tr um sie in Kleinbuchstaben zu transformieren (steht ja im Text).

Nutze sort und uniq, um die jeweilige Anzahl zu bestimmen. (Alternativ geht auch awk mit einem hash), danach sortiere nach der Häufigkeit fallend (sort) und gebe das Ganze aus.

Jeden Schritt kann man auch getrennt probieren und testen, dann wurstelt man das in ein Skript, ggf. unter der Benutzung von Unterfunktionen, um es besser zu strukturieren.

Ich denke Anleitungen könnten auch helfen! >< Muss nicht direkt die Lösung sein! Danke c': Leider kann ich keine genaueren Fragen stellen, da ich mich nie damit auseinander gesetzt habe. Ich frage nur für jemanden, der sich die teilweise dummen Kommentare unter der Seite nicht antun will. Ich leite es weiter! Jedenfalls jetzt schon VIELEN Dank für deine Hilfe!

1
@ChibixReno

Das lesen der man-pages könnte helfen, ich weise mal direkt auf den Parameter -c bei uniq hin und -o bei grep. Zwischendrin kann man mit sed noch bereinigen. Und nicht mit Pipes sparen.

0
Wie ander ebereits schrieben, fertige Lösungen gibt es nicht, ...

Doch, in meiner Antwort. Aber vermutlich hat der Fragensteller etwas anderes erwartet. (siehe den letzten Absatz meiner Antwort!) :)

1
@EVP1M

Du meinst ich habe mir etwas anderes erwartet, als eine fremde Schule mit anschuldigen gegenüber einer deutschen zu belästigen? :'D Ja, das schon. Aber anscheinend haben auf dieser Seite viele nichts besseres zu tun, als sich über eine Hausaufgabe aufzuregen. Schon ein bisschen traurig. Naja, du blamierst dich bei der Schule. Nicht ich.

1

Es ist schon erbärmlich, dass Du hier nach Hilfe suchst, aber nicht einmal einen eigenen Lösungsansatz anbietest.

So wird das mit dem Studium nix. Solltest du daher sofort abbrechen.

Da du hier einfach nur die Aufgabe hinklatschst, ohne weitere Angaben zu machen (z.B. womit genau du Probleme hast), ist davon auszugehen, dass du erwartest, das jemand hier deine Hausaufgaben für dich erledigt.

Aufgrund dieser "Kleinigkeit" sollte hier eigentlich niemand antworten, aber da ich grad Langeweile und nicht die schlechteste Laune habe, nimm dies und erfreue dich daran:

#!/bin/bash
base64 -d << __EOF__ | bash /dev/stdin $@
d2hpbGUgWyAhIC16ICIkMSIgXTtkbwogICAgZWNobyAiJDE6IgogICAgY3VybCAtc0wgJDEgfCBn
cmVwIC1vRSAnaHR0cFtzXXswLDF9Oi8vW2EtekEtWjAtOVwuLV0rJyB8IHRyICdBLVonICdhLXon
IHwgc2VkIC1FICdzfF5odHRwW3NdezAsMX06Ly98fCcgfCBzb3J0IHwgdW5pcSAtYyB8IHNvcnQg
LXJuCiAgICBzaGlmdApkb25lCg==
__EOF__

^^

Hah! Erwischt :'D sind allerdings nicht meine Hausaufgaben. Jemand den ich kenne kommt da einfach nicht weiter... Also hab ich es mal hier probiert! Da ich nicht die geringste Ahnung davon habe, konnte ich natürlich auch keine weiteren Angaben machen... Alsu hab ich es einfach mal versucht! Vielen dank dafür cx

0
@ChibixReno

"Jemand den ich kenne", ahja... ^^

P.S.: Dann hoffen wir mal, dass "dein Bekannter" nicht gebeten wird, "seine" Lösung zu erläutern. ;)

0
@Isendrak

Oh nö, lass es nicht wie ne Ausrede klingen! X'DDD Du wirktest kurz nett. Bitte versuch nicht 'n Wic-skind zu spielen. Ich bin Illustratorin, mit Programmieren hab ich nichts zu schaffen. Und so peinlich ist die "Frage" ja jetzt auch nicht, da ne Ausrede finden zu müssen :'D

1

Was möchtest Du wissen?