programmieren auf was ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

hab gelesen das man auf Unix-basiertes Betriebssystem programmieren soll und warum ?

Kann man pauschal nicht sagen. Es hängt genau genommen davon ab, in welcher Sprache und für welche Plattform eine Software entwickelt wird. De facto Linux-Derivate auch keine Eier legenden Wollmilchsäue sind. ;)

zählt Ubuntu auch dazu ?

Wenn man es genau nimmt, nein. Linux (Linux is not Unix) basiert nicht auf dem ursprünglichen Unix-Quellcode und erfüllt nicht alle Standards. Daher eigentlich kein Unix-Derivat ist. Weil Linux in/unter jedoch die Konzepte von Unix enthalten sind, man es dazu zählen kann. Sofern man es nicht ganz so genau nimmt. 

und wie bekommt man linux ?

Linux ist nur der Kernel. Es gibt dutzende Linux-Distributionen. Sei es openSUSE, Mint oder das von dir angesprochene Ubuntu. Vor allem letzteres wohl zu den bekanntesten Distributionen gehört. Für den Einstieg auf jeden Fall ganz gut. Wenn es später mehr sein soll, eher Fedora, Arch und Co. wählen würde. Da ich Unity nicht mag, Ubuntu mit GNOME nutze. Auf meinem Hauptrechner hingegen mittlerweile Arch läuft. 

LG medmonk 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von derrey1
28.10.2016, 16:56

ich will gerne mit python anfangen . soll ich es auf Windows oder auf Ubuntu coden ? und mit wechle programme soll ich mir dafür holen 

0
Kommentar von Linuxhase
29.10.2016, 19:58

@medmonk

Linux (Linux is not Unix)

Wahrscheinlicher ist aber LinusUnix

https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_von_Linux#Der_Name_Linux

basiert nicht auf dem ursprünglichen Unix-Quellcode

Natürlich nicht e gibt in Linux, also dem Kernel, keine einzige Codezeile aus Unix

und erfüllt nicht alle Standards.

Du redest von POSIX Kompatibilität, das stimmt, weder Linux noch Minix und auch noch BSD oder Solaris sind 100% kompatibel zu diesem Standard.

Linuxhase

1

Wie medmonk bereits ausführte, so ist eine klare Antwort auf die Frage nicht zu geben. Programmieren kann man an sich unter so gut wie jedem Betriebssystem.  Es kommt einfach darauf an, für welches Betriebssystem das angestrebte Programm sein soll;  was das Programm machen soll, denn nicht jede Programmiersprache ist für jeden Zweck einsetzbar.

Zum Schluss ist noch zu klären, ob die gewählte Programmiersprache auch unter dem zur Verfügung stehenden Betriebssystem genutzt werden kann.

Mfg.  pethan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für einige Programmiersprache ist doch Windows besser (C#, .NET Sprachen). Andere gehen auch auf Linux gut, C ist die Sprache des Systems, aber Systemskripte sind in Bash.

Du kannst bestens C, C++, Java nehmen, oder zahlreiche andere Sprachen, wie:

* Skriptsprachen, wie Python, Ruby, Lua, Perl, JavaScript, Scala

* Funktionelle Sprachen wie Lisp Sprachen, Haskell

* Wissenschaftliche Sprachen, wie Fortran, R, Octave, Maple

* Pascal basierte Sprachen wie Pascal, Eiffel, Ada

* Deklarative Sprachen wie Erlang, Prolog

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1 Ja Linux ist Unix basiert
2 Linux ist nur ein kernel welcher schon vor vielen Jahren geschreieben und alle Linux Betriebssysteme bauen darauf auf und können kostenlos runtergeladen werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von medmonk
28.10.2016, 15:32

Ja Linux ist Unix basiert

Nein, Linux ist nicht Unix. Linux is not Unix. Man zählt zwar Systeme wie Linux und GNU zur Unix-Familie, genau genommen aber keine Unix-Derivate sind. Lediglich der gleichen Konzepte wegen man Linux dazurechnet. Wenn man es aber genau nimmt, jedoch nicht dazu gehört. 

0

Welche ernsthafte Programmierumgebung, neben der Unixoiden die du ansprichst und zu der auch Ubuntu zählt, gibts denn als Alternative?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?