Programmiereinheit für die Zuteilung von Datenmengen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bessere Router (z.B. solche von Draytec sind noch am günstigsten) beherrschen das sog. "Traffic Shaping", da kannst Du für jede IP-Adresse in Deinem InHaus-LAN festlegen, wieviel % der Gesamtbandbreite jeder Rechner bekommt. Das kann je nach Modell auch dynamisch gehandhabt werden, z.B. Rechner 1 immer 90% wegen IP-TV, es sei denn Rechner 2 benötigt gerade mehr Bandbreite für ein Giga-Download, usw. Du benötigst also lediglich einen vernünftigen Router...

Hallo candydriver,

die Leistungskapazität ist natürlich begrenzt und wenn die Leitung nicht mehr hergibt, kann auch nicht mehr rausgeholt werden.

Ich vermute mal, der PC unten ist direkt per LAN-Kabel mit dem Router verbunden, oder? Und die PC´s oben per WLAN, korrekt?

Bei WLAN hat man ja weniger Leistung als per LAN-Kabel. Ein Programm, womit man die DSL-Leistung auf den jeweiligen PC verteilen kann, ist mir nicht bekannt, sorry.

Viele Grüße Rebekka von Telekom hilft

Bei uns ist alles mit Lan verbunden. Die Daten fließen mit den Strom.

0

Hallo Rebekka, ich bin im selben Haushalt wie candydriver. Vielen Dank auf jeden Fall für ihre Hilfe! Es ist so, dass der Pc unten direkt an den Eumex angeschlossen ist. Allerdings wird auch der Rest der PCs über den Stromnetz im Haus verbunden und wird per Lankabel versorgt. Trotzdem hat der Pc unten eine höhere Priorität. Kann man das irgendwie umprogrammieren oder durch eine Bedieneinheit einstellen?

Steven

0
@StevenWohlking

Guten Morgen ihr zwei,

woran genau macht ihr denn fest, dass der PC im Keller eine höhere Priorität hat?

Eine Umverteilung kann nicht vorgenommen werden.

Steven, wir können uns ruhig duzen. :o) Wenn du allerdings was dagegen hast, dann sieze ich dich natürlich.

Viele Grüße Rebekka von Telekom hilft

0

Jein, in begrenztem Umfang funktioniert das, wenn Dein Router "QoS- Quality of Service" beherrscht, dann kann im Moment der maximalen Ausnutzung der Bandbreite eine Client-Ip-Adresse bevorzugt werden. Generell in der von Dir beabsichtigten Form gibt es das allerdings vermutlich nur in professionellen Linux-Router/-Firewalls über die Kommandozeile...

Was möchtest Du wissen?