Programmiere werden

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

also da "Programmierer" kein anerkannter abschluss ist, kannst du das rein theoretisch einfach so werden (nicht wie Tischler oder Elektriker oder so, da brauchst du ne Ausbildung). Allerdings musst du dir dann alles selbst beibringen. Am besten geht es entweder über eine Berufsschule (dann mit Hauptschulabschluss) oder, falls du höher aufsteigen willst, über ein Informatik Studium

Du stellst diese Fragen und schreibst Steve Jobs und Bill Gates als Stichpunkte zu der Frage?^^ Die beiden haben nichts mit Programmierern gemein, das sind Geschäftsmänner.

Du kannst ne Ausbildung als Fachinformatiker machen, das wirste wohl mindestens schaffen.

Ansonsten kannst an der Fachhochschule (Fachhochschulereife oder Abitur) diverse verschiedene Informatikstudiengänge studieren.

Oder an einer Universität (Abitur).

Du kannst dich schonmal damit vertraut machen, dich um manche Sachen selbst zu kümmern^^

Stimmt nicht ganz :) Bill Gates war schon SAP-Entwickler.

0

Es kommt auf den Arbeitgeber an. Der Ausbildungsberuf währe Fachinformatiker Anwendungsentwicklung. Mehr Infos findest du unter http://www.it-berufe.de/index.php?node=14 oder bei der Berufsberatung des Arbeitsamtes.

Programmierer ist so allgemein gehalten. Generell brauchst du um Programmierer zu sein absolut keine schulischen Qualifikationen. Kommt halt drauf an was du machen, bzw. wo du arbeiten willst.

Sagen wir mal Apple (als beispiel)

0
@haha111999

Dann solltest du auf jeden Fall was in die Richtung studiert haben und einiges drauf haben, zumindest wenn du dort erfolgreich sein willst.

1

INFO: Ich bin erst gestern 14 geworden und werde warscheinlich nen realschulabschluss hinbekommen wass müste ich dann als praktikum machen?

Was möchtest Du wissen?