Programme von SSD auf HDD umlagern?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Da Programme bei der Installation viele Einträge in  die Registry (Windows-Datenbank) schreiben und diese Einträge auch vom einmal gewählten Pfad abhängig sind, können Programme nicht einfach kopiert werden.

Also musst Du die entspr.Pogramme zuerst deinstallieren und dann wieder neu installieren.

Bei der Neuinstallation (ggf. manuelle oder Custom-Installation wählen) ersetzt Du einfach bei dem vorgegebenen Pfad, z.B. c:\\\\programme\\\\MeinProgramm den Buchstaben c durch den Laufwerksbuchstaben der HDD-Partition, z.B. d = d:\\\\programme\\\\MeinProgramm

Der Ordner d:\\\\programme\\\\MeinProgramm muss nicht vorher angelegt werden, die Installationsroutine macht das automatisch.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi.

Die meisten hier schlagen vor die Registry zu ändern oder alle Programme neu zu installieren, aber es gibt einfachere Wege.

Zunächst kannst du die typischen Nutzerorder wie Downloads, Bilder und Videos auf die Festplatte schieben. Und zwar navigierst du zu C:\\\\Benutzer\\\\DeinName\\\\ dann Rechtsklick auf die Ordner, Pfad, und Verschieben. Das geht mit allen Ordnern hier mit Bild also auch mit dem Desktop.

Hat den Vorteil, du musst kein Programm ändern und es funktioniert alles wie vorher, Bilder werden weiterhin in Bilder (nun auf der Festplatte), Downloads in Downloads gespeichert, etc.

Wenn du andere Ordner, zum Beispiel den kompletten Programme-Ordner auf diese Art und Weise verschieben möchtest, musst du etwas tiefer in die Trickkiste greifen. Nennt sich symbolische NTFS Verknüpfung.

Dazu im Abgesicherten Modus starten. Auf der Festplatte D einen Ordner namens Programme erstellen.

Program Files auf C in Programme auf D kopieren.

An der Eingabeaufforderung 

mklink /d "D:\\\\Programme" "C:\\\\Program Files" eingeben.

Alle Verweise die auf C:\\\\Program Files zeigen, werden dadurch automatisch vom Dateisystem an D:\\\\Programme weitergeleitet. Wenn du auf C:\\\\Program Files doppelklickst und auf D:\\\\Programme landest hat es funktioniert.

Gruß B

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ohwehohach
03.03.2017, 07:24

Dadurch bleiben die Dateien aber auf der SSD weiterhin vorhanden (sie wurden ja kopiert und nicht verschoben). Es ist nicht möglich, den Ordner Program Files im laufenden Betrieb zu verschieben. 

Um wirklich Platz zu sparen, müssten die Daten aber gelöscht werden.

0
Kommentar von grtgrt
03.03.2017, 12:12

Korrektur:

Wer möchte, dass alle Verweise auf C:\Program Files nach D:\Programme umgelenkt werden, muss schreiben

mklink /d  "C:\Program Files"  D:\Programme

1
Kommentar von funcky49
03.03.2017, 19:50

Die MKLINK-Funktion habe ich vielfach selbst erfolgreich genutzt, allerdings nur für Benutzerkonten, nie für Programmverzeichnisse.

Das Ganze geht auf eigenes Risiko, da Microsoft das nachträgliche Ändern diverser Programme- und Benutzerordner offiziell nicht unterstützt.

Nur der Vollständigkeit halber - ich würde einem eher nicht erfahrenen User diese Möglichkeit nicht anbieten.

0

Deinstallieren und auf der HDD neu installieren, das ist der einfachste und sicherste Weg.

Einfach rüber kopieren funktioniert mit den wenigstens Programmen da dann die ganze Verknüpfungen, Einträge, Verweise usw. nicht mehr passen und das Programm nicht mehr oder nicht mehr richtig funktioniert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deinstallieren und auf der SSD neu installieren ist die einzige Option. Ich würde gleich alle meine Dateien löschen, beide Festplatten formatieren und Windows auf die SSD installieren. Ich würde dennoch vorsichtig sein mit dem Speicherplatz der SSD, ich habe 350 GB SSD und 1,5 TB HDD und habe viele Programme auf der HDD, da es bei den meisten Programmen kaum ein einen Unterschied macht. Spiele und umfangreiche Programme mit langen Ladezeiten habe ich auf der SSD. Dateien und alles andere auf der HDD.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von cucks
03.03.2017, 01:38

Du hast mich falsch verstanden - ich will die Programme von SSD auf HDD ziehen und fragen, wie das geht :D

0

Du musst sie neu Installieren.

Technische Begründung:
Du hast Einträge in der Registry für die Programme auf der SSD. Wenn du einfach die Dateien löschst/verschiebst, funktionieren die Programme wahrscheinlich nicht mehr und vor allem hast du deine Registry mit Leichen-Einträgen zu gemüllt. Dadurch wird dein PC langsamer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du musst die programme neu installieren und bei dem pfad zur installation die HDD angeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Programme können nicht einfach umgezogen werden. Dazu müssen diese deinstalliert werden und bei der Neuinstallation auf die HDD umgelenkt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Programme lassen das ohne Neuinstallation nicht mit sich machen. Da hilft nichts anderes :]

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Übrigens,  auf einem MAC geht das Problem los ;) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?