Programme restlos entfernen

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage ist so nicht zu beantworten, aber ich versuche es mal. Ich vermute das noch Einträge in der Registry vorhanden sind. Aber auch das Verzeichnisse nicht komplett gelöscht worden sind. 1. Ccleaner herunterladen, installieren. Im Programm bis auf "freien Speicher sicher entfernen" aktivieren. Cleaner starten!

  1. Links im Ccleaner auf Registry und dann "fehler suchen". Eine Sicherung der Registry ist nicht notwendig.

  2. Nach den Begriffen "AnyDVD" und "CloneDVD2" suchen und Ordner sowie Dateien entfernen.

  3. Neustart!

  4. Neuinstallation der illegalen Version :)

Punkt 4 erscheint mir zwar etwas zynisch, aber trotzdem danke ^^ Werd ich gleich probieren

0
@Edding3000
  1. Ccleaner herunterladen, installieren. Im Programm bis auf "freien Speicher sicher entfernen" aktivieren. Cleaner starten!

  2. Links im Ccleaner auf Registry und dann "fehler suchen". Eine Sicherung der Registry ist nicht notwendig.

  3. Nach den Begriffen "AnyDVD" und "CloneDVD2" suchen und Ordner sowie Dateien entfernen.

  4. Neustart!

  5. Neuinstallation der "Sicherheitskopie" :)

So ist´s richtig. Das wird schon. Viel Erfolg :)

0
@fragmichdurch

Danke, aber nach weiteren Recherchen hab ich herausgefunden, das es zwecklos ist da weiter verzweifelt zu versuchen zu cracken.. Slysoft ist antscheinend nicht auf den Kopf gefallen, und versteckt mir eine Datei auf dem Laptop, dessen Dateitpfad sich nicht öffnen lässt weil mir der Zugriff verweigert wird.. Somit kann ich den Eintrag nicht löschen und die Programme erkennen die Testzeit weiterhin als abgelaufen an :/

0

Was ist an Punkt 4 zynisch? Es IST eine illegale Version (nach deutschem Recht gleich in mehrfacher Hinsicht). Spar Dir 3 Wochen das Taschengeld und kauf Dir den Kram, wenn Du ihn zu brauchen glaubst.

0

Ist es möglich, sich an einem android smartphone einen virus durch reines surven einzufangen?

Hi, soweit ich weis kommen viren beim surfen am pc in der regel über java oder adobe flash player auf den rechner. Am smartphone habe ich die beiden genannten programme ja nicht instaliert, und wenn in den einstellungen auch noch die installation fremder quellen deaktiviere, müsste es doch eigentlich unmöglich sein sich nur beim surfen am smartphone einen virus einzufangen. Oder liege ich da falsch? Danke für alle antworten :-)

...zur Frage

Besser Englisch/Französisch lernen?

Guten Tach,

Ich bin seit einiger Zeit total interessiert mehr und besser andere Sprachen zu sprechen. Flüssig spreche ich bereits deutsch (ist ja auch logisch) und türkisch und etwas Englisch. Nun ist es ja auch so das man (bei mir) ab der 3. Klasse auch Englisch lernt und jeweils ab der 6. Klasse eine weitere Fremdsprache (in meinem Fall Französisch) dazubekommt, ich bin mittlerweile in der 9. Klasse und spreche "durchschnittliches" Englisch (für 9. Klässler) und katastrophales Französisch. Leider wird in der Schule mehr auf schriftliches Lernen gelegt, sodass am Ende niemand wirklich was versteht (besonders Französisch). Da ich die beiden Sprachen auch noch nach der Schule gut sprechen möchte, wollte ich fragen ob wer vllt. Apps/Programme oder Methoden kennt, wie man auch mündlich in den Sprachen besser wird.

Danke für jede vernünftige Antwort.

...zur Frage

Welches Virenprogramm bremst das System am wenigsten aus?

Und damit wäre meine Frage auch schon gestellt. Ich habe Antivir von Avast auf dem Rechner. Eigentlich bin ich auch zufrieden damit, aber mein Rechner scheint langsamer geworden zu sein, obwohl ich ein neues Gerät mit 4 GB Arbeitsspeicher habe. Vorinstalliert war irgendein Norton OnlineBackup, also kein reines Virenprogramm. Kollidieren die beiden Programme jetzt miteinander? Kann des sein? Oder sollte ich anstatt Avast mir ein anderes Programm besorgen?

Kann auch Geld kosten

lg Micha

...zur Frage

Kann ich gelöschte Programme (wie zB. Keynote) an meinem Macbook Pro irgendwie wiederherstellen oder gratis woanders downloaden?

Hallo liebste Community.

Vor ca. einem halben Jahr hab ich die Festplatte meines Macbooks gelöscht. Später ist mir irgendwann aufgefallen, dass ich am Macbook bereits vorhandene Programme wie Keynote, iMovie, Pages und Garage-Band mit gelöscht habe… Und da ich auch seit dem erst wusste, dass man normalerweise für eines dieser Programme im Apple-Appstore so 15-20€ blechen muss, frag ich mich (euch) ob es vielleicht irgendwie möglich ist, diese Programme wiederherzustellen? Oder gibt es eventuell irgendwo einen alternativen gratis Downloas für die Programme? Hätte bisher leider noch keinen gefunden… Oder würde es vielleicht funktionieren, das Programm von einem anderen Macbook mit dem Programm einfach auf einen USB Stick oder eine externe Festplatte zu ziehen, und dann auf meinem Macbook wieder zu installieren?

(Die Programme waren halt von Anfang an als ich das Macbook bekommen habe auf dem Rechner installiert, ich hab sie nicht extra im App Store gekauft oder so.)

Danke für alle brauchbaren Antworten :3

Betriebssystem: OS X Yosemite

...zur Frage

2 Partitionen - wohin was installieren?

Ich habe einen neuen jungfräulichen Rechner und möchte diesmal alles richtig machen.

die festplatte hat 2 partitionen (150 gb C: und 350 gb D:).

Wenn ich jetzt Programme installiere, wohin damit?

Soll ich das Betriebssystem und die Programme auf C und alle Daten auf D packen?

WIndows 7 ist das Betriebssystem.

Weitere Partition ist nicht drin, dafür kenne ich mich zu wenig aus und möchte keine zeit investieren - es bleiben also die beiden vorhandenen.

 

vielen dank für euren input!

...zur Frage

2 Virenprogramme auf meinem Rechner?

Hi Leute ich habe da mal eine frage. Also ich habe avira auf meinem Rechner instelliert und den windows defender ( der war schon vorher drauf). Nun ist mein Laptop aber in der LEtzten zeit immer langsamer geworden. Nun würde ich gerne wissen ob das nun daran liegt dass ich jetzt diese beiden programme auf meinem Laptop habe oder ob ich da noch andersweitig suchen sollte.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?