Programme nur starten lassen, wenn man online ist?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Habe da mal ein .vbs Script zusammengebastelt:

http://pastebin.com/c9sVtgq6

Dieses prüft alle 10 Sekunden, ob Google erreichbar ist. Wenn ja, wird das Programm gestartet (sofern dieses noch nicht läuft). Wenn nein, wird das Programm beendet.

Quellen:

http://www.bechtle-blog.com/home/vbscript-ping-function
http://stackoverflow.com/questions/19794726/vb-script-how-to-tell-if-a-program-is-already-running

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HirnlosOo 08.08.2016, 12:41

Gilt dies nur für Windows oder funktioniert es auch mit Android?

0
HirnlosOo 08.08.2016, 12:53
@HirnlosOo

Natürlich nur für Windows, sorry.

Gibt es noch eine Lösung für Android?

0
HirnlosOo 08.08.2016, 12:48

Nur um sicher zu gehen, dass ich das so richtig verstehe:

Ich muss nur den Dateipfad (standartmäßig "C:\Windows\System32\") anpassen und den Dateinamen (standartmäßig "
notepad.exe") ebenfalls.

Alles richtig so?

0
HirnlosOo 08.08.2016, 12:55
@HirnlosOo

Das Programm kann ich unter einem beliegigen Naben als ":vbs"-Datei speichern, wenn ich dies so richtig verstanden habe, richtig?

0
HirnlosOo 08.08.2016, 13:03

Ich habe das Ganze nun mal ausprobiert und es funktioniert! :D

Eine Anmerkung für andere User hätte ich aber noch: Das zu startende Programm versucht der Computer nun alle 10 Sekunden erneut zu starten, wenn man es schließt und die Internetverbindung nicht vorhanden ist. Solltet Ihr das Programm also nicht die ganze Zeit über brauchen, sondern nur kurzzeitig, so empfehle ich das Programm in den Autostartordner zu legen ... Nur damit keine Missverständnisse auftreten. Probiert es doch einfach mal aus! ;D

0
HirnlosOo 08.08.2016, 13:10
@HirnlosOo

PS.: Die besagte ".vbs"-Datei sollte natürlich im Autostartordner abgelegt werden, sonst ist das Ganze blödsinn.

0
HirnlosOo 14.08.2016, 18:38
@HirnlosOo

Man kann natürlich auch die Anzahl der Versuche und die Zeit, nach der ein erneuter Versuch durchgeführt wird ändern.

ACHTUNG!:
Ein kurzer "Warnhinweis": Das Programm funktioniert nur bei Programmen mit nur einer ":exe"-Datei (ansonsten muss es umgeschrieben werden) und es funktioniert nur bei Programmen, die nicht im Hintergrund mitlaufen. Skype, Discord und ähnliche Programme sind also nicht mit dem hiesigen Trigger-Programm ein- und ausschaltbar.

0
HirnlosOo 08.08.2016, 13:04

Vielen, vielen Dank, sehr, sehr nett!!!! :D :D

0
acdxx 08.08.2016, 17:11
@HirnlosOo

Ok, schön dass es funktioniert und sich mittlerweile alle Fragen geklärt haben :) Für Android habe ich leider keine Lösung.

0

Theoretisch möglich, praktisch aber doch mit einem gewissem Aufwand verbunden. 

Daher würde ich den Autostart der Programme einfach verhindern und diese dann manuell starten wenn du diese brauchst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HirnlosOo 07.08.2016, 12:22

Wie sähe der "Aufwand" aus?

0
tactless 07.08.2016, 12:23
@HirnlosOo

Kannst du zum Beispiel Batch-Dateien schreiben? Wenn nein, brauchst du nicht weiter darüber nachdenken? 

Bei Android könnte man es mit Tasker realisieren. 

0
HirnlosOo 07.08.2016, 23:42
@tactless

Das mit dem Tasker klimgt recht interessant.
Könntest Du das bitte noch etwas weiter ausführen?

0
tactless 08.08.2016, 08:31
@HirnlosOo

Damit wirst du dich wohl alleine auseinander setzen müssen! 

0

Bei Windows könnte man es noch mit dem Aufgabenplaner versuchen. Dieser bietet als Trigger u.a. Windows Log Events. Wenn Verbindungsaufbau und -abbau der mobilen Verbindung hier geloggt werden, könnte da was machbar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HirnlosOo 07.08.2016, 23:43

Den Aufgabenplaner hatte ich bisher nie gebraucht, das werde ich mir mal näher ansehen.
Könntest Du das bitte dennoch etwas weiter ausführen?

0
acdxx 08.08.2016, 00:30
@HirnlosOo

Hatte vorhin falsch gelesen, ich dachte der Rechner geht über einen UMTS-Stick ins Internet. Der Stick hätte evtl. bestimmte Event Logs ausgelöst. Ob über das dauerhaft verbundene LAN eine Internetverbindung besteht (sprich: ob der Router connected ist oder nicht), wird man mit dem Event Log nicht ermitteln können.

0

Bei Windoof schmeiß sie aus dem Autostartordner, bzw. deaktiviere sie dort.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
HirnlosOo 07.08.2016, 12:20

Das ist die eine Lösung. Weiterbringen tut mich das aber auch nicht.

0

Was möchtest Du wissen?