Programme auf einem USB-Stick installieren

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Das geht nicht mit jedem Programm, sondern nur mit sogenannten "portablen Versionen". Diese werden ganz einfach auf den Stick in ein entsprechend benanntes Verzeichnis kopiert und mit einem Doppelklick auf die exe-datei in diesem Verzeichnis später gestartet. Einige dieser portablen Programme benötigen eine ganz bestimmte Verzeichnisstruktur, dafür sollte es dann aber auch ein kleines Skript zur Einrichtung geben oder zumindest eine Anleitung in Form einer Textdatei.

Bei den meisten Programmen geht das nicht, weil viele Dateien auch in das Betriebssystem und somit in den Windows Systemordner geschrieben werden.
Wenn Du das Programm also auf den Stick installierst, wirst Du es auf einem anderen PC nicht nutzen können.

Beim installieren einfach als Zielquelle deinen USB-Stick verwenden^^

Sehr viele Programme bekommst du hier:

http://www.portableapps.de/

Programme von Superklein Weich (MS) kannst du nicht auf Sticks installieren, da Einträge in der Registry erfolgen. Auch werden DLL-, OCX-Dateien im Windowsordner installiert,

USB Stck einstecken. Dokument oder programm mit rechter Mausetaste anzeigen, drücken und senden an drücken. Es erscheinen die Plätze, an die du senden kannst. OK? Allerdings könnte es bei einem Programm wohl nicht hinhauen.

Bei der Installation den Pfad des Stick´s auswählen. So weit ich gehört habe, geht das aber nicht mit jedem Programm.

Nachtrag:

Du kannst auch Linux, diverse Virenscanner auf einen Stick installieren. Wie das geht, steht in vielen Computerzeitschriften.

manche Programme lassen es nicht zu, andere aber schon.

Was möchtest Du wissen?