Programm um fehler zu löschen oder Pc schneller zu machen

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

wenn Du ALLE jemals in Windows aufgetretenen Fehler (seit Installation des Betriebssystems) beseitigen willst. Geht auch die radikale Variante:

Festplatte formatieren bzw. Partitionen löschen und neu anlegen und Windows per CD neu installieren.

Ist mit Sicherheit nicht die 1. Wahl - aber bei massiven Fehlern ne gute wenn nicht gar die einzige Wahl. Dadurch werden nämlich nicht nur "Fehler" beseitigt sonder auch Rootviren die anders aus Windows nur mit Datenverlust zu entfernen sind.

welche Fehler willst du denn löschen? deinen PC machst du am einfachsten schneller, in dem du WIn neu installierst. Wenn du aufräumen willst, empfehle ich dir den kostenlosen CCleaner. Und vergiss all diese Tuningprogis: das sind reine Placebos.

TuneUp ist am Besten. Zwar bekommst du kostenlos nur eine Demo, aber du kannst das Programm 14 Tage lang vollwertig dazu nutzen um einmal richtig aufzuräumen.

Auch ClearProg ist ein verdammt gutes Programm.

versuch mal "clever cleaner" über chip.de/download für den Einstieg

ich will einfach allgemein fehler vom ganzen pc löschen

was für fehler?

0

upps ich hatte schon tune up testversion kann man das noch mal installieren ?

nur wenn Du dann kostenpflichtig die Vollversion freischaltest. Der 14 Tage Testzeitraum ist nicht wiederholbar - außer Du formatierst vorher Deine Festplatte und spielst Windows neu auf.

TuneUp lohnt sich aber das Geld zu investieren.

0
@ChaosTigger

Bedenke aber - Tuneup soll das System optimieren. Massive Fehler die sich ins System eingeschlichen haben z.B. nach Virenbefall oder rumspielen an der Registry können damit eher kaum beseitigt werden.

0
@ChaosTigger

also installieren schon - nutzen nur wenn die 14 Tage noch nich um sind (oder Du Vollversion erwirbst)

0

WAS WILLST DU? ein programm um fehler zu löschen??? :D was für fehler???^^ da gibts zb word. damit kannst du schreibfehler löschen... war das gemeint? :D

ccleaner gibt es kostenlos

Was möchtest Du wissen?