Kann mir jemand bei der Korrektur meines Programms behilflich sein, welches den kgV berechnen soll?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

In das erste 

if (erga == ergb)


geht er nie rein. Das mal so generell (auch wenn es wahrscheinlich nicht dein Problem ist, wessen Lösung du suchst).

Den kleineren Zwischenwert würde ich immer um den Ausgangswert erhöhen (siehe Antwort von MidnightLuna). Aber ob das Ergebnis optimal, also das kleinstmögliche Vielfache sein wird, müsste man dann sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nick9970 29.12.2015, 17:39

warum sollte er da nicht reingehen?

0
Suboptimierer 29.12.2015, 17:42
@nick9970

Die Schleifenbedingung, die direkt darüber liegt, schließt Gleichheit aus.

Du fragst sozusagen erst ab, ob sie die Werte ungleich sind und wenn sie ungleich sind, fragst du, ob sie gleich sind.

0

Was möchtest Du wissen?