Programm für Hochzeitseinladungen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Versuchs doch mal mit Microsoft Word!? Und Zeichensätze und Bilder zum Thema Hochzeit findest Du haufenweise im Internet. Ich selbst habe Microsoft Word nicht. Aber meine Schwester macht alles Mögliche mit Microsoft Word: Einladungen, Urkunden , Speisekarten u.a. Wenn Du Microsoft Word nicht hast, dann benutze halt die "kostenlose Alternative" dazu, nämlich "Open Office". Es gibt natürlich auch "professionalle" Programme für sowas (bspw. von Data Becker), aber mit Open Office geht es doch viel billiger (und genauso gut)! Und wenn Du Hochzeitsgrafiken suchst: Google hat auch eine Bildersuche!!!

http://de.openoffice.org/

mit word hab ich ganz schlechte erfahrungen gemacht, es ist sooo mühsam, es gibt auch so pdfs zum selbst gestalten, kennst du die?

hier zb: http://www.amazon.de/Hochzeitspapeterie-Set-selbst-ausdrucken-Save-Einladung-Dankeskarte/dp/B0153V97V8/ref=sr_1_1?s=officeproduct&ie=UTF8&qid=1441748325&sr=1-1&keywords=papierhimmel

wir haben beim echten shop bestellt (papierhimmel.com), da gibt es die gleiche einladung, die machen die grafik, es ist nicht soo teuer und wir haben dann das ganze selber-machen doch nicht so günstig gefunden, ein schönes papier usw. einzukaufen, das summiert sich...

Hi ich würde Dir auch empfehlen sie bei Wunderkarten.de zu drucken. Ich bin Grafikerin und hab einmal einer Freundin die Karten kostenlos gestaltet und selbst ausgedruckt. Allein ein Papier mit besserer Qualität, kostet schon mehr, wie wenn Du es gleich drucken lässt.

Was möchtest Du wissen?