Programm auf USB-Stick installieren?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das funktioniert bei den meisten Programmen nicht, weil sie Einträge im Betriebssystem des Rechners (in der Registry) vornehmen, die dann auf dem anderen Rechner fehlen.

Ja, genau das Problem habe ich. Kann man da gar nichts machen?

0
@jonny95

Da kann man leider nichts machen. Manche Herstellen liefern eine spezielle "portable" Version, die auf einem USB-Stick installiert werden kann (Starmoney portable z.B.)

0
@hje64

Ok, danke, werde mich beim Hersteller erkundigen

0

Das von dynageo.com? Nach dem was unter http://www.dynageo.com/eng/euklid/faq_eng.html#network steht sollte es eigentlich funktionieren ("[...] the program doesn't clamp itself at the client's Windows OS: it doesn't need to make any entries into the registry nor does it write any DLLs to the Windows directory - and there is no need for an uninstall program"). Vielleicht dort mal im Forum fragen.

Manchmal gibt es die Möglichkeit des "benutzerdefinierten Installierens". Dann fragt das Programm danach, wohin es installiert werden soll. Dann weist du ihm den Pfad auf deinen Stick (Laufwerk D oder E?) zu. Dann trägt sich das Programm in die Registry auf C ein, greift aber auch die Exe-Routinen auf dem Stick zu (der dann immer dieselbe Laufwerksangabe haben muss).

um ein Programm zu instalieren bötigt es Setup oder Install-Routinen , die nur im Original-Programm in der Setup.- oder Install.exe enthalten sind...ein reines Kopieren des Programms bringt also gar nichts..

Richtig DH

0
@Niklaus

Jau, bei Windows funktioniert das leider nicht. Das geht derzeit nur mit einem Mac, weil der die Programmroutinen nicht im Kern des Beriebssystems ablegt.

0

Was möchtest Du wissen?