Profilbild mit Katze, die jetzt tot ist, pietätlos?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Zuerst möchte ich dir mein Beileid aussprechen.

Man ist erst dann Tot wenn man Vergessen wird!
Das gilt auch für Tiere. Es ist nichts dabei wenn du das bild in dein Profielbild aufnimmst ganz im Gegenteil. Es zeigt das du sie geliebt hast und sie nicht in Vergessenheit geraten lassen willst. Ich sehe da kein Problem drin.
Schlimm wäre es erst dann wenn du ein Foto ihres Leblosen Körper nehmen würdest .. das wäre durchaus geschmacklos.

Du hast Deine Katze sehr geliebt und möchtest sie bei Dir tragen, darum finde ich dies nicht pietätlos, denn es zeigt doch einfach, dass Du sie eben gerne noch bei Dir hättest...

Es gibt verschiedene Arten mit Trauer um zu gehen und keine ist besser oder schlechter als die Andere...

Darum suche Dir das Bild aus, welches Dir am besten gefällt...denn es muss Dir ganz persönlich gut tun....da hat niemand etwas zu beanstanden daran...

Wir haben auch als Profilbild einen der zuletzt gestorbenen Streuner. Einfach weil wir ihn nie vergessen, wie tapfer er war, trotz seines extremen Darmvorfalls.

Tut mir sehr leid um deine Katze. Schön dass sie bei dir ein so tolles Zuhause hatte.

Kannst Du ruhig machen.

Der Vogel, den Du hier auf meinem Profilbild siehst, ist auch nicht mehr am Leben. Er wurde 14 Jahre alt.


Nein. Und beide sind gut. Irgendwie muss man ja die Trauer verarbeiten und da helfen Bilder doch ungemein! Also benutze die Bilder ruhig!

Mein Beileid! 

 Wenn du das so willst für dich, ist es in Ordnung. Schließlich war deine Katze alterschwach und behindert. Und ich finde es pietätlos, wenn man als solchen Gründen irgendein Lebewesen - auch behinderte Menschen! - ausschließen will. WhatsApp gruppe ist ja nicht Facebook, sondern nur Leute, die dich kennen. In Facebook und Foren, wo auch Fremde mitschauen, hat kein Foto aus privaten Bereichen (außer mein eigenes) was zu suchen. Aber auch das muss jeder wissen, was er will. Mach bitte, was dein Herz dir sagt.

Ich finde es weder schlimm noch verwerflich eines der Bilder zu verwenden. 

Deine Katze war Familien Mitglied wie jeder andere in deiner Familie auch. 

Und das sie gezeichnet durch ihre schwere Krankheit war raub ihr nicht ihre Schönheit. 

KhushRaho 23.08.2016, 16:10

Mein Beileid :( 

2

Ich finde es keinesfalls pietätlos, du vermisst sie halt und hast sie sehr lieb, als Erinnerung ist das doch überhaupt kein Problem :)

Tut mir wirklich sehr leid mit deiner Katze!

Niemand kann dir vorschreiben welches Profilbild du zu verwenden hast, also mach es doch einfach. Es ist ja für dich und für deine Mietz.

was soll daran schlecht sein..???

kein witz, ich hab unseren alten hund der 17 jahre bei uns war auch als hintergrundbild hier bei mir aufm desktop liegen

Ich finde dass völlig okay, John...,
damit 'lebt' sie noch ein bisschen. :- )

Nein, das ist vollkommen in Ordnung. Du gedenkst ja mit dem Foto an sie, du stellst sie nicht schlecht da, also geht das völlig klar. Finde das sogar eine echt gute Idee. 

auf keinen fall! ich hab auch das bild von meinem kater in fb!  ich vermisse ihn sehr!!

Das ist ok, wie du trauerst ist deine Sache. Egal welchen Verlust man erleidet, sollte man seinem Gefühl nachgehen um zu lernen damit um zu gehen.

Pietätlos ist das auf keinen Fall.

Manche würden es so bezeichnen, aber die meisten würden es als Andenken an die Katze respektieren.

Das ist in Ordung, Dagegen ist nichts einzuwenden.

Beide sind ok und es ist nicht pietätlos.

Ist vollkommen OK. Grenzwertig wird es, wenn man ein Bild von der bereits toten Katze veröffentlicht.

DorkasHDSV 23.08.2016, 16:09

Wieso?

0
Mojoi 23.08.2016, 16:11
@DorkasHDSV

Naja, ein Bild von einer toten Katze... ehrlich, da braucht man schon einen echt guten Grund für.

Habe ich zwar mal gemacht, aber nur innerhalb der Familie verbreitet, weil es da Anfragen gab. Man wollte die recht hübsch gemachte Beerdigung sehen.

Aber ansonsten... wer fotografiert eine tote Katze?

1
Mojoi 23.08.2016, 20:49
@DorkasHDSV

Musst du wissen. Ich finde es grenzwertig. Kommt aber auf die Umstände an.

1
Naiver 23.08.2016, 16:11

hat sich mit Antwort überschnitten

0

Was möchtest Du wissen?