Profi Card geklaut worden rest bezahlen?

1 Antwort

Die Frage wurde schon ein Mal gestellt. Vielleicht hilft dir die Antwort weiter.

hier ist die Kontakt-Seite vom HVV: ?

Du könntest zu einer Service-Stelle gehen, vielleicht ist eine in deiner Nähe oder irgendwo, wo du sowieso vorbeikommst? Und da nachfragen. Auf "Service- /Verkaufsstellen" klicken.

Oder auf "Fundbüro" klicken, da gehts dann weiter.

Oder anrufen oder mailen und fragen, was zu tun ist. Ich hatte mal die neue Wertmarke verlegt und das war gut zu lösen, aber ich weiß nicht mehr genau, wie es war. Bin zu einer bestimmten Service- oder Verkaufsstelle gegangen, die man mir gesagt hatte.

Ladendiebstahl-Beihilfe

Gestern hat meine Tochter hier ihren Fall geschildert,heute melde ich mich als Mutti,die dringend Rat brauch.Hier noch einmal der Fall: Beihilfe zum Ladendiebstahl,ich habe nichts geklaut,muss ich trotzdem Fangprämie beim Detektiv bezahlen? Hallo. ich bin noch 16,werde aber im Februar 17 Jahre alt.Ich habe eine Frage. Ich war mit einer Freundin einkaufen. Sie hatte einen Karton indem sie Dinge hatte die sie kaufen wollte (dachte ich). Sie fragte mich ob ich ihn mal nehmen kann. Später sagte sie ich soll den Karton einfach irgendwo hinstellen da sie die Sachen später holen will. Ich dachte mir nichts dabei und hab ihn hingestellt. Sie sagte mir das ich ihr nur einwas aus dem Karton geben sollte. Das tat ich auch und ich wusste aber nicht das sie vor hatte etwas zu klauen. Als nach den Kassen ein Detektiv zu uns kam hatte ich keine bedenken da ich ja nichts gemacht habe. Wir mussten ins Büro und es wurde Taschenkontrolle gemacht. Bei mir wurde nichts gefunden aber bei meiner Freundin. Jetzt ist der Detektiv der meinung das auch ich Strafe bezahlen muss (wegen B obwohl ich 1. nichts einstecken hatte und 2. nichts davon wusste. Muss ich die Strafe bezahlen? als Mutti: Wie soll ich mich nun verhalten?Den Detektiv habe ich gestern noch angerufen,dieser hat mir bestätigt,das meine Tochter nichts gestohlen hat,er besteht aber weiterhin auf die 50 Euro,zu bezahlen bis 1. Februar.

...zur Frage

KFZ-Versicherg. Carport angegeben aber von Parkplatz geklaut

Hallo, mir wurde heute nacht mein Fahrzeug gestohlen, schon das zweite in diesem Jahr. :( Beim ersten hatte ich keinen Versicherungsschutz, bei diesem jetzt habe ich eine Teilkasko. Der Wagen ist in Weimar gemeldet und ich als Fahrzeugführer komme aus B. Wir haben ein Carport hier in B und das auch bei der Versicherung angegeben. Das FZG stand aber beim Diebstahl auf einem Parkplatz vor dem Haus. Wie verhält sich die Versicherung?

Ich habe bereits folgendes gelesen: "die versicherung wird im schadenfall den mehrbeitrag von dir fordern. leistungspflichtig ist die versicherung weiterhin."

und "nein das sind faktoren zur risikoeinstufung. die versicherung bezahlt auch im schadensfall allerdings kann sie deine angaben prüfen und wenn sie das mitbekommt verlangt sie von dir die beiträge die zur falschen risikobewertung geführthaben zurück.bsp. du bezahlst in 3 jahren 1500€, ohne caport würdest du 2000€ bezahlen jetzt wird das auto ende des 3jahres gestohlen-- die versicherung bezahlt den restwert des auto´s kann aber von die die 500€ verlangen da du ja kein carport hattest."

Gibt es einen Versicherungsexperten, der mir zu meinem Problem eine Auskunft geben kann?

...zur Frage

Mit 17 Jahren im Wert von 800€ gestohlen?

Hey, ich habe eine Frage an euch. Ich weiß es ist nicht wiedergut zu machen aber ich habe gestohlen.? Ich habe im Müller Kosmetikartikel im Wert von 810€ geklaut. Dabei wurde ich leider erwischt hab dann natürlich vor dem Ladendetektiv alles ausgepackt und dieser hat die Polizei gerufen. Die Polizisten waren ziemlich nett ich habe ihnen erklärt dass es bei mir wie ein Zwang wäre zu stehlen. Habe auch davor zugegeben dass ich schon einige male kleinigkeiten gestohlen hatte und es dieses mal aus dem Ruder gelaufen ist. Beide waren sehr verständnisvoll. Ich habe ihnen auch erklärt dass ich bereits zu einer Psychologin wegen einer Essstörung gehe und sie haben mir geraten bei ihr das Thema Diebstahl zu besprechen. Ich selber bin 17 Jahre alt. Habe eine Bearbeitungsgebühr von 50€ gezahlt und bekam heute eine Vorladung von der Polizei. Hier wird erklärt dass ich noch mal mit meinem Vater antreten soll wegen einem Ladendiebstahl nicht geringwertiger Sachen. Jetzt zu meiner Frage, müssen wir da noch mal hin obwohl ich bereits eine Aussage getätigt habe? Und was passiert wenn wir nicht dorthin gehen. Mit welcher Strafe muss ich rechnen? Ich fange nächstes Jahr mit meinem Abitur an und war davor noch nie Vorbestraft. Ich habe Angst dass es mir meine Schulische Laufbahn vermasselt. Auch muss ich vom Laden die Dinge bezahlen zu denen es keinen Original Karton mehr hab weil ich nicht mehr wusste wo sich dieser ist. Ich habe mich bei allen noch mal entschuldigt aber seit dem kriege ich kein Auge mehr zu weil es mir so dreckig geht. Ich bereue es so sehr

...zur Frage

Warum sollte man für ein Kind bezahlen müssen, wenn die Frau das Sperma geklaut hat das wäre doch Männerfeindlich?

Ich hatte gerade eine Diskussion mit einem Klassenkameraden der meinte man müsste dann zahlen weil er das wohl man bei Familien Fälle in Sat 1 gesehen hat, mein Bruder ich wir meinen aber man muss nicht zahlen weil das Sperma gestohlen wurde und es deswegen unzumutbar ist

Also nehmen wir mal an eine Stalkerin verfolgt einen Jungen und will sich mit einem Kind an ihn binden und der Junge holt sich auf dem Jungsklo einen runter sie folgt ihm und klaut halt sein Sperma und wird schwanger

Wieso sollte ein Junge der vielleicht noch nie Sex hatte und einfach nur in Ruhe sein Leben leben will jetzt zahlen müssen nur weil sie psychisch krank ist und sowas abartiges macht, er hat doch nichts getan und wusste noch nichtmals wie ihm geschieht

Und überhaupt es weiß ja erstmal keiner von wem das Kind ist und einen Vaterschaftstest kann man ja auch ablehnen, also wenn sie dann vor Gericht behauptet sie hätte sein Sperma geklaut und er aber nachweisen kann das er niemals mit ihr Sex hatte reicht das doch vorne und hinten nicht für einen Zwangstest

Also wer von uns hat recht, unser Klassenkamerad oder mein Bruder und ich ?

...zur Frage

Eltern geld geklaut?

Hallo, ich bin 17 jahre alt und habe seit ich 11 bin Probleme mit der Schule und habe bis heute immernoch Depression ( nehme aber Medikamente dagegen ) Ich war schon in mehreren Kliniken genauso wie mein bruder. Dieses Jahr hat meine Mutter Krebs bekommen , meine Oma ist gestorben und mein Bruder wollte sich selbst umbringen was er auch fast geschafft hat. Jetzt liegt er noch im krankenhaus. Seitdem meine mutter krebs hat , kiffe ich jeden tag. Anfangs hat das mit dem geld noch geklappt aber jetzt hab ich meiner mutter geld gestohlen um mir gras zu kaufen ,weil ich das brauche und angst habe ohne das weed nicht mehr klar zu kommen. Das Kiffen bereitet mir keine Beeinträchtigung also ich kann mein Leben voll ausleben und ich denke das ich mich sozusagen mit weed therapiere und es mir gut geht.Soll ich meiner Mutter das nun beichten? Sie hält nix von Cannabis und fände es glaube ich schrecklich wenn sie es wüsste und wie soll ich meine "Theraphie" bezahlen???

...zur Frage

Hohe Kassendifferenz kurz vor Vertragsablauf - Penny?

Ich arbeite seit ca 1 Jahr bei Penny und hab heute richtig mist gebaut bzw mich übers Ohr hauen lassen.

Ich hab das Rückgeld für einen 100er rausgegeben, wobei ich erst die Scheine rausgelegt habe. Während ich das Kleingeld gesucht habe muss der Kunde den 50Euro Schein unauffällig rausgezogen haben, weil er dann behauptet hat ich hätte ihm 50 zu wenig gegeben. Ich war zwar skeptisch aber so naiv wie ich bin, und vorallem im Stress der grade los war hab ich es ihm geglaubt. Er sah schon aus wie jemand der richtig diese Maschen abzieht, weshalb ich den restlichen Tag ahnte dass ich einen großen Fehler gemacht habe ihm das zu glauben.

Natürlich hatte ich Abends eine Differenz von exakt -50Euro. Das Schlimme ist es war meine 4 letzter Arbeitstag, was für den Bezirksleiter (der mich im übrigen eh auf dem Kieker hat) natürlich aussieht als ob ich es geklaut hätte... Ich hatte im Jahr schon ein paar Differenzen und eine Abmahnung deswegen. Es liegt aber daran dass ich im Stress Fehler mache, weshalb ich auch nicht geeignet für den job bin und deswegen ja auch gekündigt habe.. ABER GEKLAUT HAB ICH NIE!

Kann jetzt was Schlimmes passieren? Im Notfall würde ich die Differenz auch selber bezahlen, da es ja mein Fehler war. Ich habe nur Angst dass ich angezeigt oder Ähnliches werden könnte, weil es so UNGLAUBLICH danach aussieht dass ich es geklaut hätte... Was kann passieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?