professioneller 1000m lauf trainigsplan?

3 Antworten

Ich bin 13 Jahre alt und meine Spezialdisziplin sind auch sind die 1000m. In einer normalen Trainingswoche (wenn kein Wettkampf bevorsteht) mache ich am Montag Intervalltraining, meistens 400m im 1000m Wettkampftempo, 7-8 mal mit 2min Pause. Am Dienstag 1h HipHop. Mittwoch: 200 oder manchmal auch 300m so schnell wie möglich 8-9 mal. Donnerstag: 6km in einem Kilometerschnitt cirka 1:00min über dem Wettkampftempo. Freitag: Kraftübungen für Bauch und Rücken. Samstag: meistens 1000m Intervalle cirka 30-40sek über dem Wettkampftempo mit 2min Pause. 4-6mal. Und am Sonntag mache ich meistens noch einen lockeren Waldlauf oder 8-10km locker.

Ich weiß jetzt nicht genau ob meine antwort geholfen hat, da ich wie gesagt erst 13 Jahre alt bin und ich glaube, dass das Training auch sehr vom Trainer abhängt. Aber ich hoffe natürlich, dass ich helfen konnte. ;)

Würde mich über eine Rückmeldung freuen. :) 

das mit dem intervalltraining hab ich mir schon gedacht top danke :) wieso eig. bauch und rücken? machst nur du das speziell oder alle? danke!

0
@tuenix

Ich glaube das machen alle... halt manche Athleten vielleicht mehr und manche weniger. Aber ich mache es auf jeden Fall weil es wichtig ist beim Laufen den Oberkörper zu stützen und dann mit den Beinen von oben kommend druck auf die bahn zu geben und da braucht man eben bauch und rücken mukkis ;)

0

Ich war früher Sportler und bin die 1000 Meter im, Alter von 16/17 Jahre um 2:40 gelaufen. Ich bin kein Mediziener aber laufen geht auf die Knochen und ich habe es mir in der Woche so aufgeteilt. Reihenfolge weis ich nicht mehr. Nehme das nur als Beispiel. Montag Zirkeltraining, Dienstag Waldlauf,überwiegend ebenes Gelände ca. 20 Minuten,Mittwoch Hallenbad 2km auf Zeit schwimmen. Ich glaube so um 40 Minuten.Donnerstag war normaler Schulsport und Freitag Waldlauf,steiles Gelände ca 15 Minuten. Am Wochenend, aber nicht immer Fahrradfahren. Nicht auf Zeit oder Strecke.Nur ganz entspannt.

2 Tage hintereinander Sport machen?

Ist es empfehlenswert, wenn ich an einem Tag Kraft (Sprint) und dann gleich am darauffolgenden Tag Ausdauer (Mittelstrecke 6km joggen) trainiere?

Mein Dilemma:

Ich mache im Verein Leichtathletik und mache da halt idr. Sprint, jedoch brauche ich für die Schule eine Ausdauernote (3min auf 1km; 11:09 auf 3km), damit ich die 1 (15 Punkte bekomme).

Bisher habe ich mehrmals (3-4mal) gejoggt, (hab auch das Gefühl, dass eine gewisse Grundausdauer da ist). Letzte Woche habe ich dann im Training mal die Zeit auf 600m gestoppt.

Ergebnis: Insgesamt 4 Laufe, und die waren alle so zwischen 1:45 und 1:54

Was meint ihr, kann das klappen mit den 1000/3000m

PS: Montag ist Notenabnahme 3000m

Letzten Herbst hatte ich auf 3000m 11:09, und hab vorher aber hauptsächlich mit Joggen also overdistance trainiert.

...zur Frage

Leichtathletik 800m Lauf untrainiert Schule 9. Klasse

Hallo, Da ich durch eine Krankheit ein halbes jahr fast komplett auf Sport verzichtet hab, bin ich momentan ziemlich untrainiert. Muss jedoch in wenigen Wochen 800m laufen, was ich heute probiert hab und eine halbe Katastrophe war (früher war ich viel besser!) Habt ihr Tipps wie ich das in 2-3 Wochen schaffe? Wäre echt klasse! Danke

P. S. : bin ein Mädchen und in der 9. Klasse

...zur Frage

Schneller werden auf 1000m - Wie am besten trainieren?

Hi
Ich gehe 2-3 mal die Woche ins Fitnessstudio und laufe da in 1h ca. 11km (ich weiß ist nicht supertoll, aber auch nicht wirklich schlecht). Ich werde dieses Jahr 16, bin männlich, 1,90 groß und wiege 65 kg. Letztes Schuljahr also in der 9. Klasse bin ich auf 1000 m 3:34 gelaufen (Note 2) Allerdings konnte ich die 2 Wochen davor keinen Sport machen. Nach den 1000 m war ich echt richtig fertig, ich habe Blut geschmeckt und hätte keine Sekunde schneller laufen können. Da meine Knieschmerzen seit dieser Zeit fast weg sind, kann ich jetzt endlich draußen laufen und muss mich nicht auf den Crosser beschränken.

Wie muss ich trainieren, um gezielt auf 1000 Meter in einem Jahr ungefähr unter 3 Minuten zu laufen?

Oder ist das für mich unmöglich? Ich bin wirklich ehrgeizig und es macht mich fertig, langsam oder allgemein schlecht zu sein. Die beste Antwort bekommt den Stern garantiert.
Danke :)

...zur Frage

Wie bekomme ich bessere Noten in Sport?

Ich bin gerade ziemlich down. Wir hatten heute Mittag 2 Stunden Sport. Dabei haben wir mit Leichtathletik angefangen (Weitsprung und 75 Meter Lauf). In der ersten Stunde durften wir üben und in der zweiten Sportstunde wurde es benotet. In Weitsprung habe ich eine 4, beim Laufen eine 4-. Leider ist das bei uns immer so. Wir bekommen nie die Chance etwas zu trainieren bzw uns zu verbessern. Meine Sportnote ist von meiner Leistung her aktuell bei 4-5, durch die zusätzliche Sozialnote (für Helfen bei Auf- und Abbau, ...) könnte ich es vielleicht noch auf eine 3 schaffen. Bei Ballsportarten bin ich leider auch extrem ungeschickt und werde für die Teams immer als Letzte gewählt, bekomme nie den Ball und entsprechend ne schlechte Note für "sich nicht ins Spiel eingebracht" ... Manchmal streiten sie sogar welches Team mich nehmen "muss". Für mich ist das Fach Sport einfach extrem frustrierend. Was kann ich tun um besser vorbereitet zu sein und bessere Leistungen zu erzielen?

...zur Frage

Wie für Sport-Abitur Leichtathletik Prüfung trainieren?

Also,

meine Frage richtet sich an alle Läufer und Leichtathletik-Begeisterte die mir sinnvolle Tipps geben können.

Ich mache in etwas mehr als einem Monat meine praktische Abiturprüfung im Fach Sport und werde dort unter anderem eine Mittelstrecke laufen müssen. Zur Wahl stehen mir 800, 1000 und 3000 Meter. Tendieren tue ich momentan eher zu 800m.

Ich bin 16 Jahre alt und generell sportlich aber laufe so gut wie nie auf Zeit. Das letzte Mal, dass ich Mittelstrecke gelaufen bin ist gute 2-3 Monate her und da bin ich auf 1000m 3:20 gelaufen. Meine Ausdauer ist relativ solide aber definitiv ausbaufähig wenn ich was im Abitur reißen will.

Nun zu meiner Frage: Was könnt ihr mir für ein Training empfehlen, nicht nur um meine Ausdauer generell zu steigern sondern allgemein auch für die 800m? Vielleicht auch Tipps für die 3000m, die ich momentan ebenfalls noch in Erwägung ziehe.

Freue mich über jegliche Hilfe und Antworten, danke!

...zur Frage

Stationstraining kugelstoßen?

Hallo, wir haben in Sport gerade das Thema Kugelstoßen. Und ich muss jetzt ein stationstraining entwerfen für Kugelstoßen. Also muss ich die maximalkraft und die anfangskraft trainieren. Kennt ihr da Übungen zu ?
Danke :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?