Professionelle Blondierung selbst machen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Mischungsverhältnis sollte 1:1 sein. Die Menge ca. 100g-150g Blondierpulver und gleiche Menge H2O2. Abhängig davon wie lang Deine Haare sind und ob Du alles blondiers oder Strähnchen machen möchtest.

Entsprechend vom Ausgangston sowie gewünschter Blondton und den Rotpigmente in Deinem Haar muss Du Dich auch zwischen 3%, 6% oder 9% H2O2 entscheiden. Auch die Einwirkzeit ist sehr entscheidend vom Endergebniss.

Solltest Du Dich für Friseurfachware entscheiden ist bei Ungeübten ein chemischer Haarschnitt (am Ansatz brechen die Haare ab) schnell möglich. Wenn Du Dir Drogerieware kaufst wird häufig der gewünschten Blondton nicht erreicht bzw. die Haare werden auch Rotstichig.

Wenn Du bei Deiner Idee bleiben möchtest, dann solltest Du zum antesten erstmal nur eine Strähne blondieren und Dich mit dem Ergebnis vertraut machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was genau ist deine Frage ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MissAnonym1994
29.03.2016, 21:42

Sorry. Hab's jetzt gelesen.
Ich denke es kommt nicht darauf an, wie lange deine Haare sind.
Würde sicherheitshalber mal bei einem Friseur fragen. 😏

0

Was möchtest Du wissen?