produktregel problem :(

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

dann 1 * e^-x + (-e^-x) * (x+2) = e^-x (1-x-2) = -e^-x * (x+1)

Physiker96 23.10.2014, 22:22

Vielen Dank, du hast meine Hausaufgaben gerettet! :)

0

e^-x = 1/e^x >>> Quotientenregel; dabei ist die natürliche Exponentialfunktion ihre eigene Ableitung. Danach die Produktregel anwenden.

(u(x)/v(x))' = u(x)' v(x) - u(x) v(x)' / v(x)^2; Ergebnis: -1/e^x; >>> u(x) v(x) = u(x)' v(x) + v(x)' u(x); Ergebnis: e^-x - (x+2) / e^x

für e^-x brauchst du noch die Kettenregel.

e^-x ) ' = - e^-x

Physiker96 23.10.2014, 22:02

Hab ich trotzdem komm ich nicht weiter

0
KDWalther 23.10.2014, 22:03

Ohne Beachtung der Kettenregel müsste aber m.E. (x+3)·e^(-x) herauskommen. Aber wo ist der andere Fehler?

0

Was möchtest Du wissen?