produktiv in der Volkswirtschaftslehre

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Produktiv ist ein Verhalten, bei dem das Produktionsergebnis (z.B. in Stück) höher ist als der Faktoreinsatz (etwa Arbeit oder Kapital) Man sagt auch : Output ist größer als Input.

Im Prinzip ist alles, was hier in Deutschland produziert wird, z.B Autos produktiv im Volkswirtschaftlichen Sinne :)

Einfach alles, was das Bip (Summe aller Waren und Dienstleistungen) steigert ist produktiv für die Volkswirtschaft

Was möchtest Du wissen?