Produktionshelfer vorstellungsgespräch? Zeitarbeitsfirma?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Völlig normal bei den Sklavenhändlern. Du kommst sehr kurzfristig einen Termin um dich in der Datenbank aufzunehmen. Das heißt noch lange nicht das du deswegen ein Arbeitsvertrag bekommst.

und nach dem Vorstellungsgespräch ? was dann ?

0
@Annonym971

Wenn deine Bewerbungsunterlagen komplett sind, VERSUCHT der Arbeitgeber dich an Betriebe zu vermitteln. Erst DANACH bekommst du einen Arbeitsvertrag.

1
@DerHans

Und was werden die mich im Vorstellungsgespräch fragen ?

0
@Annonym971

Ich möchte jetzt mal so ausdrücken. Wenn du gerne arbeiten möchtest, unterschreibe dort einen Arbeitsvertrag.

Wenn du noch irgendeine andere Perspektive, egal welche, tue alles um nicht als Produktionshelfer bei einer Zeitarbeitsfirma zu landen. Mindestlohn 40 Stunden Wochen aber noch 35 Stunden werden bezahlt. Der Rest geht offiziell auf ein Stundenkonto und offiziell später ausbezahlt oder abgefeiert werden. Inoffiziell passiert gar nicht.

Mein Arbeitsvertrag gibt es natürlich erst dann, wenn der Sklavenhändler einen passenden Betrieb hat der dich ausleiht.

2
@Annonym971

Wenn die was gefunden haben melden die sich bei dir. Und dann erfährst du was wo und wann du arbeiten kannst

1

Die Interessiert eig. nur ob du den Kunden erreichen kannst und ob du Zuverlässig bist, wenn du beides bist, wird Arbeitsvertrag aufgesetzt und kannst Arbeiten für Mindestlohn. Die verdienen ja schließlich an dir.

Arbeitsvertrag ohne zu wissen was man eig. macht?

0
@Annonym971

Weißt du doch Produktionshelfer. Angelernt wirst du wenn du beim Kunden bist.

1

Hallo,Zeitarbeitsfirmen stellen eigentlich jeden ein der zwei Hände hat und halbwegs lesen und schreiben kann. Warscheinlich musste einen personalbogen ausfüllen..mit allem was du so gemacht hast oder dir vorstellen könntest zu machen. Und ja mit den Verträgen ist das so eine Sache... unbefristete Verträge in der Zeitarbeit sind ein Witz . Nach ich glaube 18 Monaten musste für etwas über drei Monate den Betrieb wechseln weil der Betrieb dich sonst übernehmen müsste. Was sehr selten vorkommt.

Falls du einen Führerschein hast...

Versuch übers Amt oder den Betrieb einen Stapler Schein zu machen.

Dann kannst du evt in einem Lager oder sowas arbeiten auch ohne Zeitarbeit. Naja und mit Schein gibt es auch mehr Geld bei der Zeitarbeitsfirma.

Viel Glück.

Immer die Augen aufhalten ob sich ggf in dem Betrieb wo du hingeschickt wirst,ne Möglichkeit gibt da unter zu kommen

1

Deswegen wirst du ja auch als "Helfer" eingestuft. Da erwartet niemand von dir bereits Erfahrungen nachweisen zu können.

Was möchtest Du wissen?