Produktidee an den Markt bringen

11 Antworten

Hi trustr,

die Frage ist zwar schon ein paar Tage alt aber genau für solche Ideen gibt es eine Website auf der du solche Ideen einstellen kannst. Die Ideen werden zusammen von einer Community entwickelt und du brauchst kein Geld in die Hand nehmen Im Erfolgsfall bekommst du dann Provision ab und du hast keinen großen Aufwand. Ist also für jemanden, der einfach mal schauen möchte ob seine Idee gut funktioniert, die einfachste Lösung. Du findest die Seite unter www.unoroyal.com.

Gruß Luesch

was du meinst ist geistiges Eigentum und das kannst du nicht schützen. Du kannst dir die Rechte dafür sichern, aber das wird nicht billig. Im grossen und ganzen kannst du aber zu 99,99 % davon ausgehen dass es deine Idee schon gibt, Firmen bekommen sowas tausendfach !

Als Erstes stellt sich die Frage, gibt es nur die Idee oder auch schon ein Produkt.....

Generell ist das geistige Eigentum durch das Urheberschutzgesetz gesichert...

Zum Zweiten stellt sich die Frage, gibt es das vielleicht schon? Evtl. ist bereits von jemanden ein Schutz beantragt/eingetragen.(Es muss nicht zwingend auch auf dem Markt sein.)

Übliche "Schutzmassnahmen" bietet der Gebrauchsmuster/Geschmacksmusterschutz und letztendlich das Patentrecht.

Die oben genannten Vorgänge sind nicht gerade billig und bieten auch nicht zwingend einen Schutz....(siehe China..)

Mein Rat ist deshalb sich evtl. von einem Patentanwalt beraten zu lassen, so wäre man doch relativ gut geschützt für's Erste. Aber der kostet natürlich auch......

Da sind wohl einige Begriffe durcheinandergeraten.... ;-)

  • Das Urhberrecht schützt nur künstlerische Werke wie Musikstücke, Texte, Bilder, etc. und stellt selbst ein Rechtsgebiet des Geisteigen Eigentums dar.
  • Patentrecht und Gebrauchsmusterrecht sind separate Rechtsgebiete und schützen technische Erfindungen.
  • Geschmacksmuster wiederum können nur für ästhetische Formschöpfungen (Designs) angemeldet werden.

Die einzelnen Rechtsgebiete sind voneinander unabhängig, schützen jedoch alle die eine oder andere Form von Geistigem Eigentum.

Ach und übrigens, Patentschutz ist auch in China möglich und lässt sich dort seit einiger Zeit sogar relativ gut durchsetzen.

0

Hast du eine lustige/hilfreiche Produktidee?

Hallo liebe Gutefrage Nutzer,☺

zur zeit haben wir an unserer Schule ein Marketingprojekt im Fach BWL. Wir sind eine Gruppe aus 5 Leuten und sollen eine Firma Gründen und den Marketingingmix für ein bestimmtes Produkt ausarbeiten. Natürlich alles rein theoretisch. Jedoch haben wir alle eine kreative Blockade. Hier kommt ihr ins Spiel. Das Produkt muss nicht wirklich herstellbar sein. Aber wir brauchen etwas neues. Bspw. Hatten wir vor 2 Jahren die tolle Slim-Chocolate auf "den Markt gebracht", die beim Abnehmen hilft. Vielleicht habt ihr eine tolle neue Idee. Etwas, dass ihr euch gegen ein Problem wünscht, dass ihr täglich habt. Oder einfach auch nur eine witzige Produkt-Idee, die euch eines Abends durch den Kopf ging. Her mit euren Kreativen-Ansätzen.

Wir bedanken uns schonmal ganz ❤lich im voraus.

...zur Frage

kann man ,wenn man etwas auf seine schabbi aufdrücken möchte , jedes beliebige Muster oder Zeichen nehmen?

kann man ,wenn man etwas auf seine schabbi aufdrücken möchte , jedes beliebige Muster oder Zeichen nehmen ?

Ich würde gerne eine Marke auf meine schabracke aufdrucken und dafür braucht man ja diesen bestimmten Stoff .

Weiss jemand ob es vielleicht eine Internet Seite gibt wo man alles von solchen Bügelsachen kaufen kann ?

...zur Frage

Idee für eine Juniorfirma

Hi zusammen,

Bei mir in der Firma soll es bald eine Juniorfirma (sozusagen eine real arbeitende Übungsfirma) von Auszubildenden geführt geben. Wenn ich einen guten Vorschlag mache winkt ein von der Firma bezahltes duales Studium. Die Firma soll reale Produkte herstellen und vertreiben. Es sollen also sowohl technische als auch kaufmännische azubis einbezogen werden. Unsere Firma ist Automobilzulieferer und Stahlrohrhersteller - die Idee sollte also etwas mit Metall zu tun haben und Firmenintern und/oder extern verkaufspotenzial haben. Mir fehlt aber bislang eine wirkliche Geschäfts- bzw. Produktidee.

Bitte helft mir!

...zur Frage

Gibt es eine Art übergreifendes Urheberrecht?

Thema Textildesign: Ich sehe zum Beispiel in Instagram ein Pulloverdesign eines iranischen Unternehmens, dass ich 1:1 nachmache und als meine Pullover hier in Deutschland verkaufe. Hat der Pulloverdesigner aus dem Iran irgendeine Art Schutz, wenn er nichts unternommen hat, außer sein Pulloverdesign in sozialen Medien zu posten?

Andersrum das gleiche Spiel: Habe ich irgendeine Art von Schutz gegen Klau und Verkauf im Ausland, wenn ich nichts unternehme, um meine Designs schützen zu lassen bzw. ab wann entsteht ein übergreifender Schutz?

...zur Frage

Wortmarke aus 2 Buchstaben, wie kann ein Verstoß dagegen aussehen und wie nicht?

Grüße euch vielmals,

Erstmal vorne weg, es ist mir schon klar Fragen aus dieser Rubrik 100%ig nur von Anwälten geklärt werden können.

Die Sachlage ist, daß wir eine Produktreihe vertreiben die "Aq1", "Aq5" und "Aq8" heisst und wir nun abgemahnt wurden von Inhaber einer Wortmarke, bzw. dessen anwältlicher Vertretung. Die Wortmarke "Aq" sei gschützt, und wir dürfen jene nicht für unser Produkt verwenden.

Nun ist mir einerseits klar, daß wir kein Produkt herstellen dürfen und daß dann "ipod" oder "Sony" etc nennen dürfen. Aber wo ist denn da die Grenze ?

Schließlich verwenden wir nicht genau die geschützte Wortmarke "Aq"

Müßte dann nicht jeder (Produkt)-name der wo irgendwo eine "Aq" Wortkombination im Namen hat, gegen die eingetragene Marke verstossen?

Also dürfen auch nicht Wörter wie Aquadea, Aquaminerale, Aquarell, Aquarium etc... verwendet werden?

Warum nicht gleich den Buchstaben "a" schützen lassen, und jeden der das Wort "a" verwendet abmahnen?

Wäre auf jeden Fall dankbar für jeglichen input zu diesem Thema !

Gruß, Chris

...zur Frage

Was kostet ein Eventmanager?

Hallo liebe User von Gf.net,

ich möchte für meine Firma eine Veranstaltung legen und da kam mir gleich die Idee, einen Eventmanager einzuschalten. Vorab möchte ich mich dennoch hier ersteinmal informieren. Meine Fragen wären:

-Bekommt der Eventmanager Provision ? Wenn ja, wieviel dürfte diese in der Regel betragen ? -Habt Ihr gute Erfahrungen mit den Eventfirmen gehabt ? -Was kann ich verlangen, wenn die Veranstaltung in die Hose geht (Verspätungen, kurzfristige Absagen u.v.m.) bzw was ist, wenn alles aus dem Ruder läuft ? Kann ich die Eventfirma angehen oder sind die dagegen abgesichert ?

So das wären dann alle Fragen :) Ich möchte mich einfach genauer informieren, bevor ich solch eine Firma anrufe. Im Internet fand ich leider nichts über genauere Preise für deren Leistung.

Würde mich über Antworten sehr freuen :)

Liebe Grüße :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?