Produkte mit viel Eiweiß und wenig fett?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

zum 200 mal...
Magerquark, Geflügel, div. Fische, Crevetten, Eier resp. das Eiklar davon, Linsen Kidney Bohnen etc...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Magerquark, Hartzer Käse, mageres Fleisch und magerer Fisch, Eiklar. Fett ist aber nicht böse und auch für den Muskelaufbau essential, da es eine sehr starke Auswirkung auf den Hormonhaushalt hat.

Heißt nicht haufenweise Frittiertes futtern aber öfter mal fettigen Fisch wie Lachs, Nüsse usw.

Du willst Muskeln aufbauen, stellst aber auch Fragen zum Thema Sixpack. Sei dir bewusst, dass ein Muskelaufbau ein Kalorienüberschuss benötigt, sprich Muskelmasse und etwas Fett dazu kommt. Das hat nix damit zutun, dass du Fett isst oder nicht, sondern mit der Kalorienmenge, die du benötigst.

Eine ausgewogene Ernährung mit einem moderaten Kalorienüberschuss ist alles was es brauch. Weder explizit extrem viel Eiweiß, noch den Verzicht auf Fett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Magerquark (12 g Eiweiß auf 100 g, aber nur 0,1 - 0,3 g Fett), Thunfisch (im eigenen Saft), Putenschinken, Putenbrust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

-Gekochtes Ei! Aber das Eigelb nicht essen.

-Fisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerOberst1999
02.06.2016, 10:22

In dem Eigelb ist mehr Eiweiß als in dem Eiweiß(das weiße vom Ei).

0
Kommentar von GRULEMUCK
02.06.2016, 13:35

Entweder ich esse das Ei ganz oder gar nicht. Ich könnte ausrasten, wenn ich Leute das Eigelb wegwerfen sehe. Eine absolute Lebensmittelverschwendung ...

2

Fisch
Mageres Fleisch
Sojasauce
Es gibt auch Eiweißbrot

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerOberst1999
02.06.2016, 10:20

Eiweißbrot ist ein richtiger Müll für Muskelaufbau..

0
Kommentar von Dave0000
02.06.2016, 10:21

Das war aber nicht frage
Sondern nach Produkten mit viel Eiweiß

0
Kommentar von Dave0000
02.06.2016, 10:51

Ich hab seine Frage geschaut
Und die Kategorie sagt zwar Muskelaufbau heißt aber ja nicht das ich seine Frage nicht trotzdem beantworten kann

Dazu kommt: für eine lowcarb Bis hin zur ketogenen Ernährung ist Eiweißbrot sehr wohl sinnig wenn man nicht auf Brot aber auf KohlenHydrate verzichten will
Also auch bei entsprechender Diät geeignet
Desweiterem sind einem Sportler oftmals die KH und damit auch Kalorien egal bzw sogar gewünscht
Immerhin muss ja auch was geleistet werden
Und da ich nix von gewichtsreduzierung gelesen habe sondern nur die Frage beantwortet habe bleibe ich dabei das Eiweißbrot relativ viel Eiweiß enthält

0

Eiweißpulver

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?