Produkte, die verhindern, dass meine Haare kaputt und strohig werden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Meine Empfehlung ist die Marke "Guhl". Gibt es eigentlich auch beim DM, Müller oder Rossmann ganz sicher. Ist pro Flasche vlt einen Euro oder so teuerer, aber pflegt die Haare und schont die Spitzen. Welches, ist egal, denn ich finde alle gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frizz Ease von John Frieda ist richtig gut. Ich hab davon die ganze Seidenglatt Serie, die perfekt glatt Serie, verschiedene Kuren und Sprühkuren. Seit ich sie verwende hab ich viel weichere Haare und meine Spitzen sehen immer gesund aus :) Ich bin echt zufrieden. Aber leider ist das ganze relativ teuer...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SanaNeYauw 23.03.2014, 18:53

Nicht nur teuer, sondern auch vollgepumpt mit Silikonen. Bloß die Finger davon lassen!

1
Popcornkernchen 23.03.2014, 23:01
@SanaNeYauw

Eine Freundin von mir hatte damit leider auch nicht besonders gute Erfahrungen... trotzdem danke !

0

Hier sind ein paar Tipps, die mir helfen, meine Haare gesund langwachsen zu lassen:

  • Nur durch Produkte bleiben deine Haare nicht gesund, es kommt auch darauf an, was du zu dir nimmst und wie du deine Haare behandelst.
  • Alle 3-5 Monate deine Spitzen schneiden lassen.
  • Komplett auf Hitze verzichten! Haare immer lufttrocknen lassen. Klar, hin und wieder föhnen oder glätten kannst du schon, aber solltest du echt selten machen.
  • 1-2 mal in der Woche Haare waschen.
  • Haare nicht zu heiß waschen, am Ende kurz mit kaltem Wasser drüber gehen.
  • Nicht blondieren, färben oder tönen. Obwohl ich sagen muss, dass meine Haare nach dem Tönen mir sogar etwas stärker und resistenter vorkommen.
  • Shampoo ohne Silikone verwenden und gucken welche andere Chemikalien in deinem Shampoo enthalten sind. Nur weil es keine Silikone enthält, heißt es nicht, dass es gut ist. Am Besten ist also Naturkosmetik. (Alverde, Sante, Weleda, Lavera, Khadi). An dieser Stelle muss ich aber sagen, dass mein Haar überhaupt nicht mir Naturkosmetik klar gekommen ist und ich wieder ein Schauma Shampoo benutze.
  • Verzichte auf Conditioner und benutz lieber eine Feuchtigkeitshaarkur (z.B die Alverde Feuchtigkeitshaarkur Aloe Vera Hibiskus), denn die pflegt noch zusätzlich und macht das Haar auch kämmbar.
  • Eine Bürste mit Naturborsten benutzen.
  • Haare im nassen Zustand nicht rubbeln oder kämmen, erst wenn sie etwas angetrocknet sind.
  • Gerade bei Schulterlänge sollte man sich oft einen Zopf binden, der nicht am Körper reibt. Vor dem Schlafengehen Haare etwas locker zusammen flechten
  • Keine Haargummis mit diesem Metallding verwenden. Dutt möglichst auch vermeiden
  • Viel Wasser trinken. So zwischen 1,5 - 2 Liter am Tag.
  • Falls nötig, Nahrungsergänzungsmittel zu dir nehmen (Bierhefetabletten, Haar-Vital Tabletten)
  • Öl Kuren. Am Besten sind dafür pures Kokosöl, Arganöl oder Olivenöl geeignet. Einfach über die ganze Nacht einwirken lassen und am nächsten Tag ausspülen. Oder nach der Dusche als Leave-In ganz wenig in die Längen geben. Auch das 'Bio Mandel-Argan Öl' von Alverde ist sehr gut, aber bloß nicht diese Öle die pure Silikonbomben sind kaufen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Popcornkernchen 23.03.2014, 23:02

Vielen Dank für die ganzen Tipps!

0

Ich persönliche hatte vor einiger Zeit ziemlich trockene und strohige Haare, die wirklich zu allen Seiten abstanden.. und hab dann das oil repair von garnier probiert. Zwar habe ich das Gefühl, dass meine Haare minimal schneller fetten, aber sie fühlen sich viel weicher an.. das ist's mir wert :-)

Und die natürliche Variante: einfach mal Olivenöl eine viertel Stunde einwirken lassen und ausspülen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Popcornkernchen 26.03.2014, 06:26

Ich probiere selber schon die Oil Repair 3 Produkte von Garnier aus und kann dir nur zustimmen - meine Haare fühlen sich auch deutlich weicher an ! Zu dem mit dem fetten kann ich nichts sagen, weil die sowohl Shampoo als auch Spülung und Kur nur in den beiden unteren Dritteln vom Haare einreibe, für den oberen Teil der Haare benutze ich ein Shampoo gegen Schuppen und auch gegen Fett :-)

0

Melkfett mit einer geringen menge ins haar (Spitzen) einmasieren und das jeden tag einmal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?