Produkte aus der Drogerie oder Kerastase oder Redken?

1 Antwort

Die Marke ist unwichtig, die Inhaltsstoffe sind wichtig.

Keine aggressiven Tenside wie Laurylsulfate (die Laurethsulfate klingen zwar ähnlich, sind aber viel milder), keinen Alkohol, keine Duftstoffe.

Also: Flasche umdrehen, Liste der Inhaltsstoffe lesen. "Naturkosmetik" am besten meiden, die enthält irritierende Duftstoffe und meistens auch schlechten Alkohol.

Dankeschön <3

wie ist das mit Silikonen? sind die egal oder gut oder schlecht?

0
@SophieManga

Kommt drauf an, was du willst.

Wenn du glatte, weiche Haare willst, sind Silikone unübertroffen. Sie pflegen, fetten aber nicht. Optimal für trockene und lockige Haare.

Aber wenn du feine oder fettige Haare hast, bringen Silikone nichts. Pflege hat das Haar durch den hauteigenen Talg schon genug, und feine Haare verlieren durch Silikone ihr Volumen. Klar - die Haaroberfläche ist dann zu glatt, die Haare finden keinen Halt. Deswegen sind Volumenshampoos immer ohne Silikone.

1
@SophieManga

Ich benutze immer Shampoo ohne Silikone, da ich nicht möchte, dass ich die Silikone direkt am Ansatz habe. Und meine Spülung und Haarkur hat dann aber Silikone. Ich habe auch lockiges Haar und dickes Haar und wenn ich Produkte ohne Silikone benutze, dann ist mein Haar sehr störrisch und strohig.

0
@Glumandaxcl

Ja, na klar, das kannst du so machen. Mache ich auch manchmal. Meine Haare sind ganz normal, und wenn ich immer Shampoo plus Spülung mit Silikonen nehme, werden sie irgendwann überpflegt.

Andererseits habe ich im Winter sehr trockene Kopfhaut, und da sind Silikone natürlich das Beste.

Also wechsle ich ab zwischen pflegendem Silikonshampoo und gelegentlich mal einem silikonfreien mit nachfolgender Silikonpflege.

0

Was möchtest Du wissen?