Problemhaar aus dem Nichts?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da kann es viele Gründe für geben.

- es kann am Wasser (mit dem Du die Haare wäscht) liegen. Zu viel Chlor, Härtegrad des Wassers etc.

- hormonell bedingt (Hormone sind für so vieles verantwortlich)

- Shampoo (gewechselt, falsche Haartyp)

Viele "überpflegen" ihre Haare (auch Haut) schlicht und einfach. Zu viel Produkte, Pflege... Der Körper, hilft sich meist, am besten. 

Oft ist der Ansatz "gesund" und dennoch wird eine Kur ins ganze Haar gegeben, das fettet dann.

Nicht jeden Tag, die Haare waschen. Gönne dem Haar mal eine Pause. Nicht zu aggressive Produkte verwenden. Auf Föhn etc. auch mal verzichten.

Trägst Du Mützen u. der Gleichen? Diese mal reinigen. 

Beobachte es weiter. Es kann auch "gesundheitlich" sein. Hoffentlich, wird das wieder. Alles Gute. 

Hi,  verwende am besten nur Siliconfreie Shampoos und Pflege. Wichtig ist auch das gute ausspülen dieser Geschichten. Wenn die Haare fliegen, fehlt Ihnen Feuchtigkeit. Plötzliche Veränderungen sind - wenn sich an den Produkten und am Lebensstil nix geändert hat - oft auch ein guter Grund, mal mit einem Artzt zu sprechen.

Es könnte sein, dass du dein Shampoo nicht genug ausgewaschen hast& deine Haare dadurch klebrig/fettig wirken. Wenn du diese dann kämmst werden sie elektrisiert. Bei mir war das auch schon ei. paar mal der Fall, wasche deine Haare einfach nochmal. (Am besten ohne Shampoo) Sollte es danach immer noch so sein würde ich dir raten vorerst einen Shampoo Wechsel zu betätigen. Ich hoffe ich konnte etwas helfen.

*ein. Meine ich natürlich :)

0

Was möchtest Du wissen?