Problem/Fragestellung zu GFS Thema über Migration früher?

1 Antwort

Hei Litschi99, in der ersten Jahrzehnten des 19. Jahrhunderts ging´s in Deutschland (und Irland, Italien u.a.) hauptsächlich um Emigration - die Menschen waren bettelarm und suchten ihr Zukunft in Übersee; darüber gibt es allerlei Zeitzeugnisse. In der Kaiser-Zeit, also an die hundert Jahre später, kamen Italiener und Polen nach Deutschland, die zweiten vor allem als Bergarbeiter ins Ruhrgebiet. Mein bescheidener Einblick in diese Immigration sagt mir, dass die Menschen beider Nationalitäten bei uns gut integriert wurden (aber auch wohl aus Übeltäter herhalten mussten, wenn welche gebraucht wurden). Wie gesagt: Mit Fragezeichen. Und so. Grüße!

Was möchtest Du wissen?