(Probleme/Religion) Bin Ich lesbisch?

11 Antworten

Deine derzeitige Neigung kann in Deinem Alter auch nur eine Phase sein, und sollte nicht überbewertet werden.

Hinsichtlich des Islam wird , warum auch immer, zwischen männlicher und weiblicher Homosexualität differenziert. Die weibliche Homosexualität wird dabei anscheinend als weniger tragisch betrachtet, bzw. als nicht existent so hingenommen.

Darüber hinaus muss sich der Islam langsam damit abfinden, dass er in Europa an seine Grenzen gestoßen ist. Die Vorstellungen des Islam, auch hinsichtlich der Sitte, sind hier nicht relevant.

Dies haben übrigens auch schon etliche Muslime festgestellt, und sich durch die neue Freiheit des nicht existierenden islamischen Dogmatismus entfaltet. 

 http://www.zeit.de/politik/ausland/2012-11/Islam-Moschee-fuer-Homosexuelle

Du solltest die Religion bei solch einer Betrachtung gänzlich ausschließen. Deine Sexualität beeinflusst nicht deine Liebe zu Allah oder ähnliches. Du lebst immer noch genauso, wie vorher. 

Es ist immer eine Interpretationssache, wie man mit dem Glauben umgeht und die Sexualität hat absolut nichts damit zu tun. Allah wil sicher, dass du glücklich bist. Deswegen solltest du nichts an dir ändern oder eine Gedanken darüber verschwenden. 

Du bist wer du bist und niemand kann das ändern. Es ist wichtig sich selbst zu akzeptieren und glücklich zu sein, um ein vollkommenes Leben zu führen. Am Ende ist vielleicht auch alles anders mit deiner Sexualität.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen und lass dich von sowas nicht herunterziehen. Liebe Grüße. ;)

Hallelujah!

Ich bin kein Muslim. Ich bin Christ.

Wir leben im Jahre 2016 und ich möchte Dich bitten: Geh mal bitte in Dein Gefühl rein!

Was möchtest Du?

Möchtest Du Dir von Deiner Religion vorschreiben lassen, wie Du Dein Gefühl unterdrücken sollst?

Wenn Du das tust, dann gehst Du kaputt!

Tue das, was Dir Dein Gefühl sagt. Aber tue bitte nicht das, was Dir Deine Religion vorschreibt, ausser es ist mit Deinem Gefühl vereinbar.

Ich bin Christ! Aber ich lasse mir nicht von "meiner" Religion vorschreiben was ich fühlen, denken und wie ich handeln soll!

Wichtig: Wenn Du für Dich entschieden hast, was das Beste für "Dich" ist und Du nach "Deinem" Gefühl gehst, aber Dich von "Deinem" Umfeld bedroht fühlst, so empfehle ich Dir ein Frauenhaus in "Deiner" Nähe! (vorerst eine dortige Beratung.)

Hallo,

Im Islam ist es wie in jeder anderen Religion verpönt homosexuell zu sein. Aber ganz ehrlich ? Ich bin muslimin, zwar hetro sexuell aber mich stört es definitiv nicht welche Neigung ein Mensch hat.
Kenne genug homosexuelle moslems sei es Männer oder sei es Frauen. Kann nur sagen viele haben echt viel mitgemacht aber sich dann ihrem Leben bzw. Ihrer Neigung gebeugt. Sind auch wenn es nicht einfach ist trotzdem glücklich...
Du muss für dich ein weg finden! Hier kann man dir nicht sagen : Nein lebe nach dem Koran oder lebe nach deiner Neigung.
Es ist dein leben du muss abwägen was und wie du leben willst.
Ein Freund z.b ist moslem versucht nach der Religion zu leben aber Ost schwul!

Warte mal du weißt es erst seit ein paar WOCHEN und erzählst jedem dass du lesbisch bist. Hör mal zu Mädchen du bist in der Pubertät und grade Mädchen sind da in ihrer Sexualität nicht ganz gefestigt. Ich bin mir ziemlich sicher dass da sich noch vieles ändern wird also mach idur keine Sorgen.

Was möchtest Du wissen?