Probleme zu Hause, Verhältnisse gestört?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du bist volljährig und für Dich selbst verantwortlich. Vielleicht weist das Amt Dir ja eine neue Ausbildung nach. Dann ist Deine Mutter wieder für Dich verantwortlich, Du bekommst wieder Kindergeld und sie muß Dich unterstützen. Wenn nicht, wirst Du als Ungelernter jobben gehen müssen. Da verdient man zwar eher schlecht, aber für ein Zimmer wird es reichen oder Du bleibst zu Haus und gibst Deiner Mutter entsprechend vom Lohn ab, dann wird sie auch einlenken. Dann ist aber das Kindergeld weg und Du mußt sehen, dass Du krankenversichert bist. Es ist nicht einfach, erwachsen zu sein und die Folgen seiner Handlungen zu ertragen. Aber Du wirst es lernen müssen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und was hindert Dich, das Fehlende zu beschaffen?

Rede nochmal in DeinerMutter in Ruhe und sag ihr das:

dass ich mich zu Hause durch sowas nicht sicher fühle.

Im Übrigen darf Dich Deine Mutter vor die Tür setzen - Du bist erwachsen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShatterMan
08.11.2015, 12:27

Weiß ich. Reden ist nicht, sowas wie ''ich fühle durch sowas nicht sicher'' das kratzt wenig. Nichts, ich muss Montag eine Kündigungsbescheinigung holen usw. das werde ich auch tun. Aber durch diese Aussage(die öfters, überall mal vorkommt) habe ich es langsam satt noch länger hier zu bleiben. Ich weiß nie, ob ich nächste Woche noch hier sitze.

0

Ich gehe mal davon aus, dass deine Mutter berechtigte Gründe hat, dass sie so mit dir redet. Erst die abgebrochene Ausbildung, was schon schlimm genug ist und dann bekommst du es nicht auf die Reihe deine Unterlagen zusammen zu suchen. Vermutlich machst du den Eindruck, dass du so keine Lust auf Arbeit hast...So meine Vermutung, auf die Reaktion deiner Mutter. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ShatterMan
08.11.2015, 12:29

Ja, das hört sich hier echt so danach an, aber ich versichere dir, so ist es nicht. Diese Aussage kommt bei jedem Streit auf. meine Geschwister durften es schon fühlen wie sich diese Aussage auch schon anhört.

0

Was möchtest Du wissen?