Probleme zu Hause (Bei der Mutter), ausziehen!?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Geh nochmal zum Jugendamt, vielleicht kannst du vorübergehend in einer Pflegefamilie unterkommen. Nach BGB Inobhutnahme

Ich brauche meine Ruhe, ich will niemanden um mich haben!

0
@hotwheels

und was glaubst Du wie schnell Du eine Wohnung bekommst?

außerdem sprichst Du in Deiner Frage von einer gewissen Dinglichkeit. Wenn es wirklich dringend ist, nimmt man auch eine Übergangslösung in Kauf.

1

Pack deinen Koffer und zieh in eine kleine Pension. oder zu Freunden. Das Jugendamt ist ja nicht mehr zuständig und du bist alt genug um auf eigenen Füssen zu stehen!

Nein, die sind noch ca 6 Monate für mich Zuständig erst dann werde ich 21 ;)

Und ja das sieht der Rest meiner Familie auch so das ich hier nicht wohnen sollte.

0
@hotwheels
Ich habe auch ein Artest vom Arzt bekommen, das ich ausziehen soll,

Dann frag doch mal den Arzt, ob du zu ihm ziehen kannst...wenn er es so sehr befürwortet.

Du wirst die Zeit wohl abwarten müssen, wenn du selbst nichts daran ändern willst/kannst.

Es gibt nun einmal Verhaltensregeln innerhalb einer Familie, manche sind unsinnig, manche notwendig...man muss sie nicht alle mögen aber man braucht auch nicht ständig Revolte schieben.

0

Was ist passiert?

Viel S..! Naja ist ne lange Geschichte... Aber deine Antwort hilft mir so gar nicht weiter ;)

1

Was möchtest Du wissen?