Probleme Vodafone Vertrag.?

4 Antworten

Es gibt die Sonderkündigung. Hier musst die Einschränkung aber bedeutend sein und sehr regelmäßig auftreten. Zudem bist Du in der Beweispflicht. Es müssen regelmäßige Beschwerden beim Support eingegangen sein. Dokumentiere gut.

Leider schreibst Du nicht, um was für einen Vertrag es geht. Sollte es um Mobilfunk gehen, so müsste die Störung schon großflächig sein, es sei denn, Du hast nschweisbar eine explizite Zusage, dass es an diesem Ort funktioniert.

Ich habe selbst auch das ein oder andere Mal Probleme mit Vodafone gehabt. Jedoch kann ich mich über den Service überhaupt nicht beklagen.

Ich würde nochmals eine freundliche Mail hinsenden und um Prüfung/Klärung des Problems bitten. Wenn man zu denen freundlich ist, sind die das aus meiner Erfahrung auch. 

Habe dadurch viel erreicht und super Konditionen oben drauf erhalten.

Sonderkündigung ist ein heikles Thema und sehr schwierig. Du bist in der Beweispflicht. Kulanz kannst du probieren, wirst bei Vodafone vermutlich aber nicht weit kommen. Allenfalls wenn du wegen der Probleme mit einer Beschwerde bei der Bundesnetzagentur drohst, hast du eine Chance, dass sie dich vielleicht vorzeitig rauslassen.

Vodafone Vertrag Kulanz?

Ich wollte meinen Vertrag kündigen,war jedoch zu spät dran.Somit war die Kündigung erst für 2017 gültig,also noch ein ganzes Jahr.Ein Mitarbeiter von Vodafone hat bei mir angerufen und meinte man könnte das auch noch für 2016 machen. Und ich solle eine Kündigung bei Kulanz schreiben. Kann mir jemand sagen was der damit meint? Danke schonmal für dich Antworten :)

...zur Frage

Rechnung für einen bereits gekündigten Vertrag zahlen?

Hallo zusammen,

im Januar wollte ich meinen Vertrag bei Vodafone kündigen und der Verkäufer riet mir dazu, einen neuen Vertrag zu machen, wo ich mehr Vorteile hätte und ich unterschrieb dort einen neuen Vertrag und eine Kündigung.

  1. Verarsche: Der Vodafoneverkäufer hatte mich nicht über Anschlusskosten informiert, plötzlich waren da 60 Euro mehr auf der Rechnung, ich habe mich in einem Vodafoneshop, vor Ort und online und per Hotline beschwert, bis heute nicht einmal eine Entschuldigung seitens Vodafone, wobei dieser Verkäufer einfach nur Provision wollte. Ich fragte damals, ob es noch Zusatzkosten gibt, er verneinte dies.

  2. Verarsche: Ich erhielt nun einen Inkassobrief über 216 Euro und informierte mich, warum. Der alte Vertrag sei nicht gekündigt worden!! Beim Durchgucken meiner Unterlagen habe ich auch festgestellt, dass der Verkäufer mir keine Kopie bzw. keinen Durchschlag der Kündigung mitgegeben hat. Die Nummer wurde nicht genutzt, ich hatte wie gesagt direkt im Shop gekündigt und wurde auch nirgends, weder online noch per Print über Rechnungen informiert, sie scheinen einige Monate sogar weiter fröhlich abgebucht zu haben.

Was kann ich da tun? Muss ich das Geld jetzt wohl oder übel zahlen? Kann ich gegen den Verkäufer Beschwerde oder rechtliche Schritte einleiten? Und kann ich meinen aktuellen Vertrag vorzeitig kündigen, weil ich unzufrieden bin?

...zur Frage

Suche unbegrenztes Datenvolumen Vertrag?

Suche einen Vertrag wo ich unbegrenztes Datenvolumen habe ich habe den Vodafone Black Vertrag gerade 30gb und kostet 200€ im Monat nur sind die innerhalb 14 Std weg und ich habe eingestellt das automatisch bucht jetzt ist mir das aber zu teuer habe jetzt über 1000€ weg

...zur Frage

Deinhandy.de handyvertrag kündigen?

Hallo, habe mir letzte Woche bei deinhandy.de ein Vertrag bei Vodafone + s8 abgeschlossen, dass Problem ist ich habe heute erfahren das ich in 2 Wochen ein neues Handy geschenkt bekomme. Meine Fragen sind ob ich den Vertrag wieder kündigen kann? (Ich habe noch nicht die SIM Karte oder das s8 erhalten)

Außerdem muss ich Geld an einsAmobile überweisen, muss ich dann Vodafone oder einsAmobile anrufen wenn ich den Vertrag kündigen kann?

Sorry für die blöden Fragen aber ich hab da keinen Plan wie ich ein Vertrag kündigen kann

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?