Probleme-Schufa

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Kandler,

alles schriflich machen! Nur so kannst Du kontrollieren und einen handfesten Beweis in der Hand haben. Danach, für den Fall, daß die angegebenen Daten falsch sind, per Einschreiben mit Rückschein einspruch erheben. Wenn es nicht hilft, zum Anwalt gehen!

Alles Gute. Emmi

Stell dir erst mal die Frage: Hast du vielleicht Interesse an nem Ratenkauf oder nem Darlehen gehabt in den letzten 3 Wochen? Denn: Selbst wenn du nur Interesse dran hattest, dich aber nie entscheiden wolltest, darf dass entsprechende Kreditinstitut bereits Auskunft einholen. Immerhin bist du ein potentieller Kunde für die!!

es gibt positive und negative einträge. wenn du z.B. einen kredit IMMER monatlich zurückzahlst, hast du einen positiven eintrag, wenn du mehrmals nicht bezahlt hast, dann hast du einen negativen eintrag.

wenn man 10 Girokonten hat oder alle 6 Monate das Girokonto wechselt ist das auch schlecht, auch wenn man nie 1 Cent Schulden gemacht hat

0
@Mismid

möglich ist das. das schufasystem stand ja auch vor nicht allzu langer zeit in der kritik. weil z.b. der wohnort als negativer eintrag gewertet wurde.

0

Also wenn du irgendwas abschließen willst, dich zum beispiel für eine Wohnung bewirbst oder was bestellst, dann prüfen die deine Schufa, holen sich eine Schufa Auskunft, geht nur mit deinem Einverständnis? Weiß nicht recht ob du das meinst? Wenn du keine Einträge hast? Ist egal? Wenn du was nicht gezahlt hast, stehts drin? Wer sich eine Auskunft holt kannst du auch sehen in deiner Auskunft?

nein, Quatsch! Kein Vermieter kann Auskunft über die Schufa erhalten!

0
@Mismid

Wohnunggeselschaften und auch einige Private können vor der Unterzeichnung des Vertrags eine Schufa mit einverständnis des interessenten einholen, muss man doch immer wenn man sich auf eine Wohnung bewirbt!!

0
@pete22

nein das geht nicht! Es kann nur eine Selbstauskunft vom Mieter selbst eingeholt werden der diese dann an den Vermieter weitergibt. Eine Wohnungsbaugenossenschaft oder ein privater Vermieter bekommen niemals eine Auskunft, auch nicht mit Einverständnis des Mieters!!!!

0
@Mismid

Wie kommst Du denn an diesen optimistischen Glauben???

0
@Ellwood

um mit Erlaubnis eine Schufaauskunft zu bekommen, muß man Mitglied bei der Schufa sein. Ein Privatvermieter wird dies niemals sein. Im übrigen bringt es dem Vermieter recht wenig, da Mietschulden nicht in der Schufa erfaßt sind. Man kann damit in keinster Weise herausfinden ob es sich um Mietnormaden handelt. Auch weiß man dadurch rein gar nichts über das Einkommen oder Schulden.

0

Es steht bei dieser Anfrage KEIN Name in der Auskunft, nur ein Sternzeichen, Kontonummer ist mir nicht bekannt.

0

hast du etwas auf Raten kaufen wollen? Hast du ein neuen Handyvertrag? Hast du eine Kreditkarte beantrag? Ein Girokonto ? Ein Auto finanzieren wollen? Eine Kreditanfrage gemacht?

Nein, nichts von dem, warum dann bei der Anfrage in Sternzeichen???

0
@kandler

Die Schufa muß dir darüber auskunft geben! Wenn du kein Einverständnis gegeben hast, kannstg du Strafanzeige stellen.

0
@Mismid

die schufa stand wie gesagt in der kritik, wegen der bewertung. fast 50% der leute, die in der schufa stehen, wurden falsch bewertet. hast du vielleicht ein handyvertrag abgeschlossen? kann auch sein, das jemand unbekanntes mit gefälschten dokumenten informationen über dich sammeln will. hast du feinde?

0

"Habe eine Rückfrage gestellt, mit der Bitte um Klärung.... Habe bis jetzt keine negativen Einträge oder ä. Weiß jemand weiter???"
"Am 30.9"
Klar. Warten bis Du Antwort auf die Rückfrage erhältst...

frag doch einfach deine hausbank,die kommen da ohne weiteres ran

Was möchtest Du wissen?