Probleme Nach Ölwechsel/Filter im Werkstatt(eigenen Öl und Filter) ?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das wird nicht das Öl sein die sind da auf dem Holzweg da wird der falsche ÖLfilter der Schuldige sein den es gibt für VAG zwei Typen mit und ohne Rückschlagventil ist der falsche drin gibt es Ärger mit dem ÖLdruck und warum die Pumpe , das wird zuerst vermutet wen der Öldruck nicht OK ist  hatte das auch mal den falschen drin Öldruck fast nicht messbar  beim VW Händler den Mann bei den Ersatzteilen gefragt der wusste es passenden Filter alles OK .

Hallo Red2072

Eine seriöse Werkstatt weist den Kunden darauf hin.
Böse Zungen würden jetzt sagen, dass sie eine Möglichkeit gesehen haben um mehr zu verdienen.

Lieber seriös und ein bisschen mehr zahlen, zahlt sich allemal aus.

Peace Helikopeter

Genau das ist mein Gedanke vorallem das war der jenige von dem ich das Auto vor 2 Monate gekauft habe und das aller beste an diesem Tag wo ich das Auto abgeholt habe ist die motorleuchte nach 40 km  angegangen. Musste dann noch mal zu dem zurück, damit er es mir behebt agr ventil und Thermostat wurden ausgetauscht was ich auch bezahlt habe. Und hab mir gedacht, da das alles gemacht wird lässt du noch Öl und Filter mit tauschen. 

0
@Red2027

Ich denke der Mechaniker hätte dich schon darauf hinweisen sollen. Ich habe dies jedenfalls immer gemacht als ich noch Mechaniker war.

aaaah...hört sich sehr ärgerlich an. Dazu muss ich sagen, bei einem Gebrauchtwagen, kann natürlich zu jeder Zeit etwas kaputt gehen. Allerdings verstehe ich den Kunden (dich) auch, wenn er sich verarscht fühlt. Ist für mich so schwer zu beurteilen, ob er das schon vorher gesehen haben sollte oder nicht, ohne das Fahrzeug zu sehen. Am besten schaust du ob du einen Mechaniker kennst, welchen du dann in Zukunft zu einer Auto-Besichtigung mitnimmst.

 Ich hoffe du kannst dieser Werkstatt dann auch die verdiente Bewertung geben, auf irgendeinem Portal oder zumindest im Bekannten kreis.

0

Ich verstehe nicht ganz. Was hat die Servopumpe mit dem Motoröl zu tun? Das sind 2 völlig unterschiedliche Ölkreisläufe!

Sorry nicht die servo sondern ölpumpe ... hab es kore

0
@Red2027

Das muss nicht zwangsläufig am Motoröl gelegen haben. Die Pumpe hatte sicher schon einen Vorschaden. Durch das falsche Öl hat es ihr den Rest gegeben. Zum glück bekommt man sie beim Polo 9n leicht gewechselt. 

0

das Motorenöl hat doch nichts mit dem Öl in der Servolenkung zu tun. Ich glaube da will die Werkstatt kräftig an die verdienen. Geh in Zukunft lieber in eine Selbshilfewerkstatt.

Das befürchte ich auch vorallem es kann doch nicht innerhalb von 10-15 km das alles kaputt gehen nur weil das Öl "dünn" ist. Und außerdem hätte man mich doch vorher warnen müssen 

0

DU hast doch der Werkstatt den Auftrag gegeben, Ölwechsel mit DEINEM Motoröl zu machen.

Die Werkstatt kann nichts dafür....

entweder man hat keine Ahnung und lässt die Werkstatt machen (die nehmen dann auch das richtige Öl)

oder man ließt zumindest in der Betriebsanleitung nach welches Öl das Auto braucht.. 

Das Öl ist zwar nicht für deinen Motor vorgeschrieben, trotzdem kann ich mir nicht vorstellen, dass deshalb die Kontrolle angegangen ist.
Ich vermute eher, das du einen nicht zu deinem Motor passenden Ölfilter geliefert hast. In diesem ist ein Kugelventil, das bei einem vorbestimmt Druck öffnet.
Hast du den falschen Filter, hast du auch Probleme mit dem Öldruck. !!!!!!'

Was möchtest Du wissen?