Probleme nach Magendrehung Operation

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Da Antibiotika vielen Menschen auf den Magen schlägt,könnte ich mir vorstellen,dass es beim Hund nicht anders ist.Vorsichtshalber würde ich aber den TA anrufen.Magendrehung und OP sind ja eine ernste Geschichte.

Frag bitte beim TIerarzt nach oder gehe am besten gleich hin.

Eine OP vor allem eine so große OP hat birgt auch noch danach Risiken. Auch die Narkose-Nachwirkungen sind nicht zu unterschätzen.

Evt. hat Dein Hund Schmerzen, evt. sind es Narkose-Nachwirkungen oder eine Unverträglichkeit der Narkose oder des Angibiotekas etc. Es kann alles mögliche sein - daher ab zum Arzt.

Es ist bekannt, dass einige Zeit nach einer solchen OP noch immer sehr grosse Gefahr für den Hund besteht. Ich würde an deiner Stelle augenblicklich den Tierarzt anrufen - damit darf man nicht spielen!

Sofort zum Tierarzt!! Dringend!

Der Hund hat Schmerzen und ggf. eine Infektion. Schnell bitte zum Tierarzt!

Er wird noch Schmerzen haben (nach der OP). Wenn es morgen noch nicht besser ist musst Du nochmal zum Tierarzt.

Bringe den Hund sofort zum Tierarzt,lass das Überprüfen.Rufe vorher An.

Was möchtest Du wissen?