Probleme nach der Trennung der Eltern?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo mila1907. Deine Mutter ist also endlich wieder glücklich, dann gib ihrem Freund die Chance euch auch besser kennenzulernen,erst dann kannst du über ihn urteilen . Es zählt nicht immer der erste Eindruck , vielleicht ist er  ein ganz netter Mensch,und um das herauszufinden solltet ihr euch mal unterhalten ,da tun sich oft ganz neue Wege auf. Gönne deiner Mutter das neue Glück ,das kann nur funktionieren wenn der neue Freund auch von dir und deiner Schwester akzeptiert wird.Dein Vater kann das neue Glück genießen ,das gleiche hat deine Mutter auch verdient. Deine Mutter will für euch bestimmt auch das beste . Bei einem gemeinsamen essen kann man sich prima unterhalten. Ich bin sicher dann seht ihr ihn mit ganz anderen Augen. Liebe Grüße.

Ich würde dir echt raten mit deiner Mama zu reden. Wenn du das Thema tot schweigst, wird sich auch an der Situation nichts ändern. Erkläre deiner Mama was du denkst. Ihr könntet alle zusammen einen Ausflug machen, damit du den neuen Freund mal besser kennenlernst.Und du wirst sehen, ihr werdet euch auch bald besser verstehen. Bei mir war das mit der neuen Freundin von meinem Vater nicht anders. Viel Glück dir ;)

Rede mit deiner Mutter erstmal und dann sieh weiter. Sprich sie darauf an, dass du ihren neuen Freund nicht magst. Warum magst du ihn denn nicht? Einfach nicht sympathisch oder gibt es andere Gründe für deine Abneigung?

Was möchtest Du wissen?