Probleme mit Zwischenmenschlichen Beziehungen und Ängste, usw die mich sehr belasten, ich weiss nicht mehr weiter, lösung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten


Ich leide an einigen Psychischen Problemen wie Borderline (schwer ausgeprägt) 

Das verleiht der Frage natürlich gleich mehr Dramatik. Du beschreibst hier Erkrankungsbilder die mit Sicherheit nicht im Befundbericht stehen sondern symptomatisch als Teil der Borderline Störung auftreten, seien das diverse Ängste, Essstörungen etc.

Du bist bereits, laut deinen Angaben seit 5 Jahren in Therapie und das ist für dich auch die beste Ansprechperson. Deine Therapeutin kennt dich, die weiß was bei dir los ist und kann dir diese Frage mit Sicherheit am besten beantworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wastedlive
22.09.2016, 19:55

ubd doch all diese diagnosen sehen in den berichten. Ich kann dir sogar ein klinik bericht zeigen, aber das wär mir zu blöd. 

0

Ich denke, dass hier niemand antwortet, baut Dich nicht gerade auf.

Der Text ist auch extrem lang und ein schriftlicher Austausch sehr zeitaufwändig.

Nicht, dass sich dem niemand annehmen wollen würde, aber schriftlich sind hier viele Fragensteller, die auch ihr Recht einfordern.

In der Realität wäre das sehr viel einfacher.

Liebe Grüße...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich sehe in welcher Not du steckst und würde dir sehr gerne helfen, aber was könnte ich dir nun sagen was dir nicht eh schon jemand geraten hat....

Zu sagen lerne dich selbst annehmen oder such dir ein Hobby und all das hilft dir gewiss nicht weiter. Ich denke wirklich das es dir sehr helfen würde wenn du zumindest einen sehr guten Freund/in hast, jedoch ist so etwas auch nicht einfach so zu finden.

Leider fällt mir auch kein brauchbarer Rat ein....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist ein sehr schwieriges Thema, vorallem, da Andere es eigentlich immer unterschätzen.
Niemand kann das Leid eines Anderen verstehen, da immer das eigene Ego im Weg steht.
Häufig wird Sport empfohlen, wobei dies nur den Teufelskreis auf Zeitmangel erweitert, weshalb ich das für weniger sinnvoll halte.
Hinzu kommt, dass wenn man kein so sportlicher Typ ist, sich häufig noch Komplexe entwickeln. Vielleicht könnte aber etwas Anderes helfen. Scheiß auf soziale Kontakte und schaffe dir erst eine Umgebung, in der du dich wohl fühlst. Such dir ein nicht zu kostenintensives Hobby, welches dich Stolz macht und arbeite an deinem Selbstbewusstsein. Lass dir Zeit und setz dich nicht unter Druck. Als Ventil würde ich dir Singen, Tanzen oder einfach Rumschreien empfehlen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du und hilft dir die Therapeutin bei den Sachen nicht und seit wann steht die Diagnose Borderline?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wastedlive
22.09.2016, 19:47

Ich bin 19. dochsie hilft mir schon, aber nur einmal dir Wochr ist für michmanchmal zu wenig. Vor allem brauche ich auch freunde. Das braucht jeder nebst der therapie auch dort ein bisschen reden zukönmen. Aber das ergibt sich nie wenn dann weiss ich das der kontakt kaputt geht nund wenn ich das erwähne hat jeder angst kontakt aufzunehmen das er auch einer von denen sein könnte die michverlassen (abgesehen von gutefrage) 

0

Was möchtest Du wissen?