Probleme mit Trinken und Wasser was tun?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Klar - Kopfschmerzen und schwummriges Gefühl sind Symptome von Flüssigkeitsmangel.

Wenn man zu wenig trinkt, halten die Nieren weiteres Wasser zurück, um den Wassermangel auszugleichen. Dadurch kann mehr Flüssigkeit durch die Kapillaren sickern, und die Nieren werden zu einem vermehrten Wasserrückhalt angeregt. Als Folge dessen bilden sich kleine bis große Schwellungen in der betroffenen Region, wie geschwollene Beine. Genaueres dazu, sowie die möglichen Ursachen und zehn Tipps gegen das Problem findest Du hier.


http://www.lifeline.de/beauty-und-wellness/bindegewebe-beine-fuesse/geschwollene-beine-tipps-wasser-id42120.html

Du kannst nicht einfach nur mitteilen, dass du Wasser in den Beinen hast, und dann erwarten, dass du werthaltige Infos bekommst. Nicht mal dein Arzt kann dir sagen, woher das kommt. Wie soll die Community dir helfen können - ohne diesbezügliche Informationen? Teile doch bitte mal mit: Alter, Größe, Gewicht, Bewegungsverhalten, Essensgewohnheiten.

Wasseransannlung ist kein Problem des Trinkens, trinke ordentlich, sonst gibt es ernsrhafte andere Probleme, wenn dein Körper im richtigen Gleichgewicht ist, dann spült er die Trinkmenge ordentlich durch, es sei denn es gibt Nierenprobleme. Was war die Ursache der Wasseransammlung.?

die Ärzte haben nicht raus gefunden was der Grund dafür war

0

ich trinke zu wenig wasser

wer kann mir einen rat geben das ich tagsüber mehr trinke ich hab keinen durst ich trinke an einem tag 0,5 waser oder srudel je nach dem und das muss ich mir zwingen

...zur Frage

Von was Wasser in der Lunge?

Kann es passieren das wenn man Wassereinlagerungen in den Beinen nicht behandelt oder behandeln lässt, dass dann das Herz dadurch geschädigt wird (wenn die wassereinlagerungen nicht vom kranken Herz kommen, also wenn das Herz gesund ist) oder das sich als Folge auch Wasser in der Lunge sammelt? Kann sowas passieren?

...zur Frage

Kann man von zu viel Wasser trinken Kopfschmerzen bekommen?

Ich bin seit ungefähr 2 Woche dabei 3l Wasser am Tag zu trinken da ich allgemein zu wenig trinke und auch gerade abnehmen möchte. Heute hab ich allerdings ständig Durst und bin schon bei fast 5l Wasser. Ich trinke nur Wasser, keine säfte oder limos.. Jetzt hab ich seit 2h ungefähr ja schon stärkere Kopfschmerzen Links vorne. Kann das vom zu vielen Wasser Trinken kommen?

...zur Frage

Zu viel schlaftabletten was tun?

Meine Mama nimmt schlaftabletten.. 50mg also 1 Tablette. Heute hat sie im laufe des abends 3 Stück genommen weil die nicht gewirkt haben. Dann war es ihr auf einmal kurz schwummrig und danach hat ihr Herz geschmerzt. Es hat auch ein wenig schneller und stärker geschlagen als sonst. So für 20min ungefähr. Sie hatte auch ein Schwächegefühl und es geht ihr nicht gut. Was sollen wir jetzt machen? Das war vor ungefähr 2h. Sollen wir jetzt noch zum Arzt?

...zur Frage

Überweisung zu welchem Facharzt?

Da ich starkes Wasser in den Füßen und in den Beinen habe war ich vor über 2 Monaten bei meinem Hausarzt , der verschrieb mir Wassertabletten , aber statt besser wird es immer schlimmer , dieses Wochenende und auch Heute noch sind meine Beine stark geschwollen das man fast keinen Unterschied mehr sieht zwischen Oberschenkel und Unterschenkel so ist das angeschwollen !!! Mein Hausarzt sagt nur immer nur das kommt vom Übergewicht ,bei der Untersuchung hat er sich lediglich die Beine angesehen kurz mal reingedrückt und gesagt , ja das ist Wasser sie bekommen ein paar Wassertabletten und eben das alles nur vom Übergewicht kommt , aber ich kann mir nicht vorstellen das das die einzige Erklärung sein soll , deshalb habe ich mich jetzt gerade Entschieden mir eine Überweisung zum Facharzt geben zu lassen , nun meine Frage an euch ,zu was für einem Facharzt muß ich da gehen ??? Und kann mir der Hausarzt verweigern eine Überweisung rauszuschreiben ???

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?