Probleme mit neuer Zahnbrücke - was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Geh zu Deiner Krakenkasse und sprich da das Problem an. Es gibt einen Gutachter, den die Kasse Dir nennt. Der überprüft, ob das alles so richtig gemacht worden ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hole eine Zweitmeinung ein. Ich habe auch voin der Krankenkasse einen Gutachter genant bekommen...wo ich das habe kontrollieren lassen.

Wackelnde Zähne und Kieferschmerzen, die ich lange Zeit NUR auf den massiven zahärztlichen Eingriff (bei komplett gesunden Zähnen) geschoben hatte, kamen bei mir aber auch von einer Schilddrüsmnunterfunklon. Ich gekomme dann auch Schmerzen am Eckzahn...meine Zahne/Kiefer knirschen Nachts schrecklich mit extremer Druckentwicklung. Eine Knirscherschiene beruhigt nachts die heftigen Bewegungen und puffert auch etwas vom Druck ab.....aber auch diese kann neuerdings nicht verhindern dass ich alles gegen diesen Eckzahn drücke.

Der Biss wird auch mit jedem verlorenen Zahn instabiler....

Ich möchte dir raten auch deine Hormone überprüfen zu lassen (Hausarzt, Endokrinologe, Nuklearmediztner-Fokus auf Schilddrüse). Wenn das die Ursache ist wie bei mir (ein Drittel der Deutschen betroffen, Frauen mehr als Männer, man hat rausgefunden dass Frauen schlechteree Zähne haben als Männer...na vielleicht lernen unsere Ärzte die HORMONE besser zu therapieren udn gestatten so auch den Frauen wieder besere Zähne zu bekommen. Da ist einiges regenerierbar. 1. Die Schmerzne verschwinden, die Zähne werden FEST, die Neigung zu Knirschen legt sich, Depressionen verschwinden, die Leistungsfähigkeit normalisiert sich, die körperliche Fitness udn Attraktivität normalisiert sich , man hat wieder Erfolg im Beruf/Partnerschaft/Familie/Sport.

Bitte um Schilddrüsn check up. Meien Zahnärzte lernen gern dazu, denn sie erkennen ja, wie ich knirsche udn wie die Zähne sich lockern.

Wechseljahre könnte es ander auch schon sein. Wie ist dein Zyklus derzeit? Hattest du Gewichtsveränderungen, die du nicht begründen kannst?

Es KANN sein dass mit hormonellen Ausbalazierungen deine Zahngesundg´´heut sich deiutlich verbessert, deine Zähne wieder sich fet verankern, dein Zah nfleishc straffer wird...dass die Brücken besser halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?