Probleme mit mir selbst und der "Welt"

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du bist absolut nicht verhaltensgestört. Du gehörst wohl einfach zu jenen Menschen, die etwas anders sind - aber nicht im negativen Sinn. Du bist wahrscheinlich sehr intelligent, was sich auf sämtliche Bereiche deines Lebens auswirkt. Du denkst viel, gehst an Dinge änderst heran und kannst dich nicht mit dieser "seichten" Unterhaltung von wegen Parties oder Mode, vergnügen. Das ist doch vollkommen okay so und macht dich aus! Nur weil die breite Masse anders gestrickt ist bist du nicht abnormal. Ich hoffe sehr, dass du genau das an dir eines Tages zu schätzen lernst.

Joosl 03.07.2014, 16:07

danke

0

Ich finde, dass du dich mehr anpassen musst an deine Klasse. Behalte Meinungen für dich und zeige den Leuten, dass du sie akzeptierst oder tolerierst. Dann kommt das oft zurück. Sei dabei locker, selbstbewusst (Es reicht, wenn du so wirkst) und am besten humorvoll. Lache über die Witze von denen die den Ton angeben. Zum Leben gehört dazu, dass man sich verstellen kann. Wenn du das nicht kannst, fehlt dir ein wichtiges "Handwerk" im sozialen Umgang. Beim Gym wirds bestimmt besser ;)

Ach und die meisten Leute vor der Oberstufe haben ihre blöden Phasen, gehört zum Jugendlichsein dazu. Bist wahrscheinlich wirklich reifer. Steh dadrüber und akzeptiere, dass die einen anderen Entwicklungsstand haben als du.

ZuckerhausHoe 03.07.2014, 00:41

Achso, man soll also sein wahres Ich hinter einer Maske verstecken um von der breiten Masse als ein charakterloser Mitläufer akzeptiert zu werden. Klasse Einstellung. Ich halte es für erstrebenswerter sich selbst treu zu bleiben, anstatt eine billige Kopie anderer Idioten zu sein.

0
cleverandcute 03.07.2014, 00:45
@ZuckerhausHoe

Wenn man in der Schule nicht lediert werden möchte, sollte man seine Meinungen manchmal für sich behalten... das macht die Mehrheit. Man muss den anderen nicht zustimmen.

0

Das Schlimme ist, dass die Anderen verhaltensgestört sind. Und vor allen Dingen intolerant. Irgendwann werden sie damit hoffentlich auf die Schnauze fliegen, aber in einem Umfeld, wie der Schule, können sie sich leider noch groß und stark fühlen und auf anderen herumhacken. Aus irgendeinem Grund scheint der Schulboden der beste zu sein, um solche zurückgebliebenen Hirne zu nähren.

Offensichtlich bist du aber in der Schule unterfordert. Das geht vielen so und deine Versetzung aufs Gymnasium wird dies wahrscheinlich ändern.

Du bist wunderbar, so, wie du bist und ich wünschte, dass mehr Leute so wären wie du. Beziehungsweise wünschte ich, dass die stillen Vertreter dieses Charakters ihr Selbstvertrauen mal so richtig boosten und sich den Id*oten dieser Welt entgegenstellen.

Ich bin fast genauso wie du, was die Einstellung in den genannten Bereichen angeht. Wobei mich auch Löcher in Klamotten nicht stören, solange sie noch gut aussehen und tragbar sind. ^ ^ Und ich finde mich mehr als in Ordnung.

Wenn du drüber nachdenkst, dann müsste dir auch alleine klar werden, dass du einen super Charakter und eine tolle Einstellung, und dazu noch Intelligenz besitzt. Aber jeder von uns braucht den ein der anderen Push der Außenwelt ab und zu. ^ ^

Joosl 03.07.2014, 16:07

danke :)

0

Nein, du bist garnicht Verhaltensgestört.. du bist denk ich einfach nur reifer als andere was auch absolut nicht schlimm ist, im gegenteil sogar.. ich denke mal du wirst was großes erreichen .. und die schüler in deiner klasse sind richtig asozial :D Aber so ist halt einfach schule .. einfach nur mainstream.. wer nicht mit in die mainstream crew will wird eben ausgegrenzt aber das ist eh nur schule ..

zwischen sei und ein gehört "Penner", sorry wenn nicht alles richtig geschrieben ist, hab den Text schnell runtergerattert und musste Wörter entfernen mfg^^

Was möchtest Du wissen?