probleme mit meinen beinen (ziehende schmerzen etc.)

3 Antworten

Das Bein.... Was genau tut dir weh? Knie, Wade, Fuß? Geh doch mal zum Arzt. Ist auch 100% sicherer als auf gf

Hört sich nach Krämpfen an, eventuell solltest du mehr Magnesium zu dir nehmen und doch mal ein wenig Sport treiben.

Mit solchen Problemen geht man zum Arzt. Hier kann niemand Ferndiagnosen stellen.

Krampf/ Verspannung in wade geht nicht weg?

Hallo, ich (m/17) habe häufiger beim Sport mal Probleme mit meiner wadenmuskulatur (Wadenkrämpfe). Am Freitagabend beim joggen hat sich meine Wade erneut verspannt und die Schmerzen sind bis heute nicht verschwunden. Etwas besser geworden ist es, das gehen ist zwar halbwegs erträglich aber ich habe trotzdem bei jedem Schritt stechende Schmerzen in der Wade/Unterschenkel. Könnte das eventuell auch was an den Bändern sein und Soll ich damit zum Arzt gehen und wenn ja, welcher ist da für zuständig (Orthopäde/Hausarzt)? Hat jemand schon Erfahrungen gemacht und hat eventuell eine Idee was das sein könnte? LG Finn

...zur Frage

Stechen/ziehen im Oberschenkel vom vielen laufen?

Hallo,
Ich laufe immer sehr viel auf der Arbeit und habe immer abends nach der Arbeit stechende ziehende schmerzen im linken Oberschenkel manchmal sogar so stark das ich kaum auftreten kann wegen den starken Schmerzen. Kann das einfach nur ein Muskelkater oder Verspannungen sein? Und was kann ich dagegen tun? Danke im Voraus für eure Hilfe

...zur Frage

Nach Kreuzband OP starke Wadenschmerzen?

Hatte vor einer Woche meine Kreuzbandplastik am vorderen Kreuzband im rechten Knie. Seit Mittwoch starke Schmerzen an der Wade, woraus die Sehne entfernt wurde, die angeschwollen und voller Blutergüsse war. Verdacht auf Thrombose ist ausgeschlossen,war schon im Krankenhaus. Die Schmerzen in der Wade verschwinden aber nicht. Schmerztabletten (Berlosin) wirken gar nicht und kühlen hilft auch kaum. Muss jetzt bald in die Physiotherapie,aber kann wegen der Schmerzen nichtmal richtig auftreten und mich mit den Krücken fortbewegen. Hatte jemand ähnliche Probleme? Was kann ich gegen die Schmerzen tun?

...zur Frage

Sollte man mit Hüftschmerzen zum Arzt gehen?

Ich bin 24 Jahre alt. Ab und zu (nicht regelmäßig, vielleicht alle 3-4 Monate mal) hab ich Schmerzen in meiner Hüfte. Die Schmerzen habe ich schon länger. Immer mal wieder. Manchmal, wenn ich lange sitze und aufstehe, kann ich teilweise erst nach 1 Minute wieder normal auftreten ohne Schmerzen. Manchmal habe ich allerdings auch nur einfach so Schmerzen. Als Baby hatte ich wegen einer Fehlstellung der Hüfte eine Spreizschale, da sollte aber wieder alles ok sein.

Ich habe auch Probleme beim länger-ohne-Rückenlehne- sitzen oder wenn ich auf ungemütlichen Stühlen etc. sitze. Dann tut mir allerdings eher der Rücken weh. Ich hatte deswegen damals schon mal Krankengymnastik, das hat allerdings kaum bis gar nicht geholfen.

Sport mache ich einmal die Woche (Schwimmen im Verein). Sollte ich mal zu einem Orthopäden gehen? Was könnte die Ursache sein? Könnten die Schmerzen auch von der Regel kommen?

...zur Frage

Hallux Rigidus (Arthrose Großzehengrundgelenk), Entzündug oder anderes ?

Hallo zusammen,

ich hatte September ´15 Probleme mit dem Gelenk der großen Zehe am linken Fuß. Konnte in einem Urlaub nach täglichen 8 Stunden Gehen kaum mehr auftreten. Als ich das Gefühl hatte es wäre verheilt habe ich wieder mit Joggen angefangen, jedoch habe ich bis heute Probleme. Nun war ich beim 4. Arzt der nach Betrachtung folgender Röntgen-Bilder einen Hallux Rigidus (Arthrose) feststellte. Ist dies wirkich ein Hallux Rigidus oder kommen die Schmerzen eher von einer chronischen Entzündung? Meiner Meinung nach sieht der Gelenkspalt noch recht gesund aus. Weiterhin habe ich nur Einlagen für die Schuhe verschrieben bekommen, mit der Aussage, dass wenn ich keine Schmerzen mehr haben will, halt keinen Sport mehr machen soll. Meiner Meinung nach eine etwas fresche Behauptung gegen einen 26-Jährigen sportlichen jungen Mann.

Vielen Dank !

...zur Frage

Anzeichen für eine herzinfakt?

Also ich bin 20 Jahre alt und ich habe folgende Probleme: ich hab immer wieder schmerzen in den Schulterblättern die bis ins Halsausstrahlen und dabei auch noch schwache Schmerzen im Linke arm die sich an fühlen wie ein Krampf aber auch etwas brenne, sowie en druck  oder auch stechen in meiner linken Brust aber manchmal mal auch in meine rechte Brust oder mein rechter Arm. Dabei merke ich auch wie schnell mein Herz schlägt, ich denke dann immer das ich gleich sterbe.Diese Symptome kommen einfach plötzlich aber mir ist heute auch aufgefallen das diese Schmerzen immer nach ein Sport auftreten . Heute bin ich zur Bushaltestelle gelaufen und als ich ankam habe die Schmerzen wieder angefangen. Was kann das nur sein? Ich war auch schon beim Arzt, der hat auch ein EKG gemacht und eine Blutabnahme, aber es wurde nichts gefunden. Ich habe nur einen erhöhten Cholesterinwert von 270 und einen LDL wert von 195. Mein Cholesterin ist aber genetisch bedingt, ich habe auch nähmlich kein Übergewicht. Ich will auch nicht zum Arzt , der hält mich bald noch für verrückt, immerhin kann ich mit 20 jaa auch keinen herzinfakt kriegen. Gibt es vlt irgendwelche Medikamente damit die Symptome endlich aufhören

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?