Probleme mit meinem Vater :(

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hm... schwierig. Man weiß nicht was im Kopf deines Vaters vorgeht. Vielleicht könntest du ihm einen Brief schreiben, der irgendwie so anfängt...


Lieber Papa/Hallo Vater,

vielleicht hätte ich das mit meinen Wünschen nicht ansprechen sollen und es tut mir auch leid. Es ist mir auch nicht mehr so wichtig, doch wichtig ist mir nur, dass du nicht sauer auf mich bist. Ich weiß nicht warum du wütend auf mich bist und mich immer anfährst. Wenn du es mir sagst, dann kann ich mich auch ändern und es besser machen...


So etwas in der Art. Bei einem Konflikt sollte man nie in die Angriffspostion gehen, auch wenn man sich im Recht fühlt. Das mit dem Recht und Unrecht kann man später klären, wenn die Fronten geklärt und der Zorn verflogen ist. Es gilt zunächst erst einmal herauszufinden was er gegen dich hat oder was du in seinen Augen falsch gemacht hast. Entweder hilft es bei einem unbeschwerten Gespräch oder eben mit einem Brief, welchen du ihm einfach hinlegst oder dort liegen lässt, wo er ihn sehen kann.

Viel Glück, Miran.

MiranMikaili 29.08.2013, 21:57

Ein solcher Brief wäre mir jetzt unangenehm, weil ich erst neulich einen geschrieben habe, aber ich kann ihm das ja einfach mal so sagen. Vielen Dank ;)

1
Feedow 29.08.2013, 22:00
@MiranMikaili

Wie gesagt, geh in die Defensive. Je wütender er wird, desto ruhiger wirst du. Und wenn man den Ton senkt, wird er vielleicht auch ruhiger. Oder du lässt ihn sich austoben und danach fragst du: "Geht es dir jetzt besser?" Dann könntest du lächeln und sagen: "So jetzt kommen wir zum eigentlichen Problem. Was habe ich falsch gemacht? Ich will mich ja ändern, doch dazu muss ich meine Fehler kennen."

So mach ich es immer bei meinem cholerischen Mann und es hilft. ;)

Alles Gute dir! :)

0

Also wenn ich meinen Eltern zu teure wünsche lachen sie und sagen:" dann Fang schon mal an zu sparen vielleicht ist er im Moment einfach nicht so gut drauf Stress bei der Arbeit oder so

MiranMikaili 29.08.2013, 21:56

Wäre auch 'ne Möglichkeit...

0

Vielleicht magst du ihm was aufschreiben, wie du dich gerade fühlst und was du denkst und es ihm auf seinem Bett oder so deponieren ? Oft ist das ganz gut, da hat er dann erst mal Zeit zum Nachdenken, bevor er unfreundlich wird. Alles Gute

MiranMikaili 29.08.2013, 21:54

Hab ich, vielleicht liegt es auch daran :D

0

Bevor du lange rumgrübelst: frag ihn einfach direkt ob seine Laune was mit dir zu tun hat. Kann ja auch sein, dass er einfach andere Sorgen hat und sie unbewusst in seiner Laune an dir auslässt. Frag am Besten.

MiranMikaili 29.08.2013, 21:55

Das kann natürlich sein, mach ich mal. Danke^^

0

machst du etwas heimliches oder so weil wenn es so ist hat er es vielleicht gesehen und du hast es nicht gemerkt oder so

Was möchtest Du wissen?