Probleme mit meinem Urlaub!

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich glaube die Rechtsprechung geht von einer Frist von 4 Wochen für den AG aus um den Urlaub zu gehnemigen. Die sind in deinem Fall verstrichen. Gibts denn keinen im Betrieb der gefragt werden könnte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib ihm eine Mail oder SMS in der Du ihm mitteilst von wann bis wann Du Urlaub nehmen wirst und wenn Du innerhalb von 3 Tagen nichts von ihm hörst, den Urlaub als genehmigt ansiehst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterTheodor
09.07.2011, 16:35

Gute Idee, so könnte es gehen. Speicher den SMS Verkehr.

0

Hat den Chef keine Vertretung? Oder noch besser einen Vorgesetzten? (Oberchef)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt sicherlich einen stellvertreter vom chef -- oder ein chef vom chef -- du solltest dir die genehmigung dort holen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn der Urlaub schon gebucht ist , muss der chef dir Urlaub geben !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PeterTheodor
09.07.2011, 16:33

Das ist so nicht richtig. Der Urlaub muss schon vorher genermigt werden.

0
Kommentar von Phoenix29
09.07.2011, 16:34

Falsch! miggerdigger

0
Kommentar von karlh1
09.07.2011, 16:35

Wenn keine Urlaubsgenehmigung vorliegt, wäre es unklug einen Urlaub zu buchen, weil, es könnte ja sein, dass der Urlaub nicht genehmigt wird! xD

0

Ja da hättest Du schon ne Woche nach dem Urlaubsantrag Druck machen sollen. Aber der Chef muss doch nun einen Stellvertreter haben den Du ansprechen kannst. Viel Glück, gutes Gelingen und einen netten Urlaub.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hat dein Chef nen Stellvertreter? wenn nicht, musste deinen Chef im Urlaub anrufen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?