Probleme mit meinem Septum...

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

versuchs mal mit betaisodona ;) gibts für wenig geld bei der apotheke und bei mir hat das zeug auch schon einige piercings gerettet :) ansonsten weiter regelmäßig desinfizieren und das piercing NUR mit sauberen händen anfassen ;)

Du solltest mal einen Arzt fragen, und nicht deinen offenbar höchst unqualifizierten Piercer. Wenn es eitert und blutet, ist es entzündet und alles andere als "abgeheilt". Was heißt überhaupt "ICH habe mir am 05.01. mein Septum gestochen"? Du selber? Abgesehen davon: ja, wenn du tagtäglich das Piercing nach innen drehen musst, damit deine Mutter es nicht sieht, kann es an dieser Reizung liegen, dass dein Piercing eben nicht abheilt. Sorry das zu sagen, aber aus so einer Entzündung kann, wenn sie nicht behandelt wird, auch gern ne Blutvergiftung werden, und wenns soweit ist, kannst du mit deinem Piercing höchstens noch die Innenausstattung deines Sarges oder deiner Urne beeindrucken. Und nein, ich bin KEINE Piercing-Gegnerin, ich habe selbst ein Piercing in der Zunge und eins in der Unterlippe.

Ja ich hab es mir selbst gestochen, und ja ich weiß auch dass es nicht gut war. Aber nun ja. Es ist aber abgeheilt, wenn ich mein Piercing wechsle tut es nicht weh. Und der Piercer ist nicht unqualifiziert :D Es ist der Beste, hier in der Umgebung, sauberste und der Typ hat richtig Erfahrung, aber na ja. ;)

0
@supermariaa

Wenn eine Wunde VERHEILT ist, blutet sie weder, noch eitert sie oder schmerzt. Du hast es dir im Januar gestochen, das ist nun fast 5 Monate her. Es eitert noch immer, es tut weh, es blutet nachts. Es ist NICHT verheilt und wenn dein Piercer dir das einredet, dann ist er unqualifiziert (unqualifiziert bedeutet nicht unsauber oder unerfahren, nur unqualifiziert was die Beurteilung von Wunden angeht). Sorry, aber ist so. Verheilt bedeutet - die Wunde ist geschlossen. Geschlossene Wunde = kein Blut oder Eiter. Blut oder Eiter = nicht abgeheiltes, entzündetes Piercing. Jede Wunde die eitert, ist entzündet, die Keime die sowas verursachen habem im Blut nichts zu suchen, da kannst du ganz schnell im Krankenhaus landen also wenn du ein BISSCHEN an deinem Leben hängst, beweg deinen A*rsch zum Arzt, und zwar am Besten schon gestern.

0

Wenn es abgeheilt wäre würde es nicht eitern! und nun gehst du zu einem richtigen Piercer und lsst dir Tyrosur mitgeben. wie kann man nur so naaaa sein?! und ein piercing sollte man garnicht bewegen schon gar kein septum >.

Nä, nur nicht. :D könnte ja nicht festwachsen.

0

Nä, nur nicht. :D könnte ja nicht festwachsen.

0
@Schwaemmchen

Auch Acryl und dergleichen wachsen nicht fest, Holz bleibt ziemlich heftig hängen wenn man es 'ne Weile trägt, aber Haut wächst nicht mit irgendwas zusammen, wie dumm kann man denn sein, nicht vorher mal nachzudenken, bevor man schreibt?

0
@supermariaa

Leute wie du sollten einfach keine Piercings stechen! Entweder man macht es richtig und hat ahnung oder man lässt es bleiben >.

0

Muss man mit einem entzündeten Ohrläppchen zum Arzt gehen?

Habe mir vor cirka 8 Wochen ein 3. Ohrloch stechen lassen, gestern tat es bisschen weh, drum hab ich es das erste mal rausgetan...
dann kam ein bisschen Eiter, das ich dann bisschen rausgedrückt habe.... als kein Eiter mehr kam, kam eim bisschem Blut...aber nicht viel nur ein tropfen....

Hab dann alles draußen gelassen und gehofft das es heut weg ist.

es tut nur weh wenn ich es fest berühre aber beim loch ist das ohrlaibchen bisschen angeschwollen oder was auch immer 😁

Wann sollte ich zum Arzt oder kann man das auch selber "behandeln"?

...zur Frage

Wächst ein Septum wieder zu?

Ich habe mein Septum seit ende Dezember (5 Monate). Meine Eltern und mein Arbeitgeber wollen es doch raus haben . Wächst es noch zu? Gibts ne Infektion? Ich konnte im Internet kaum Angaben finden die mir helfen und mein Piercer ist auch nicht erreichbar. Ich wäre sehr dankbar über hilfe. Reindrehen ist keine Option.

...zur Frage

Pickel ausgedrückt - Durchsichtige Flüssigkeit

Hey ich habe einen Pickel ausgedrückt, es kam auch der Eiter raus. Nur ich weiß nicht ob alles raus ist, es kam dann kein Blut. Habe schon zig mal nachgedrückt, aber das einzigste was da in Massen dann raus kommt, ist durchsichtige Flüssigkeit. Ist alles raus? Warum ist da denn immernoch ein "Hügel? Kann ich den Pickel irgendwie schnell wegkriegen?

...zur Frage

Nostril- Nasen Piercing blutet?

Hallo

Gestern hab ich ein Nasenpiercing stechen lassen und wenn ich es immer Reinige bzw. Desinfiziere mit fängt es an zu bluten ist das Normal? Mein Piercer meinte ich sollte es 4-5 am Tag mit Octenisept desinfizieren.

Danke im voraus :))

...zur Frage

Kann das sein wenn man sich ein septum gestochen hat, das es schwerer zum rein und rausdrehen geht?

Ich habe mir vor einer Woche ein Septum stechen lassen. Ich muss es aber bei der Arbeit reindrehen, deswegen hab ich es gleich vom piercer reindrehen lassen. Ich habe es schon eine woche reingedreht da ich es verheilen lassen will, aber will es schon bald wieder rausdrehen können. Kann sein das es schwerer zum Rausdrehen geht weil es frisch gestochen ist? oder gibt es mehrere tipps mein piercing einfacher aus der nase zu bekommen? Danke im Voraus!

...zur Frage

Ist mein neues Septum Entzündet?

Hay, ich habe mein septum jetzt seit 3 1/2 wochen und finde es super schön, aber rund um die Stichkanäle ist nun seit ca 2 wochen ein weißer rand, und rund um diesen verkrustet mein piercing leicht. Diese kruste entferne ich mit octenisept und einem Wattestäbchen. Ist es Entzündet? Behandle ich dies richtig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?