Probleme mit meinem Rücken beim Handstand?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey :)

Soweit ich deiner Fragestellung entnehmen kann, machst du beim Handstand als ein Hohlkreuz oder ähnliches?

Zuerst einmal solltest du in diesem Fall üben, wie sich ein gerade Rücken anfühlt und halten lässt. Dafür legst du dich auf den Rücken, nimmst die Arme gerade nach hinten neben die Ohren und versuchst, deinen Rücken gegen den Boden zu drücken. So entwickelst du ein Gefühl für deine Rückenmuskulatur und wie es sich im Handstand in etwa anfühlen sollte.

Wenn du das schaffst, kannst du den Handstand gegen die Wand üben. Stelle die Hände ganz nahe an die Wand, gehe in den Handstand hoch und versuche, deinen Rücken in Richtung Wand zu drücken. Ziel ist es dabei aber nicht, dass der Rücken gegen die Wand kommt, sondern, dass sich deine Füße durch den geraden Rücken von der Wand lösen und du frei stehst.

Um das zu erreichen, musst du dich außerdem aus deinen Schultern "herausdrücken", also die Füße in Richtung Decke bringen. Mit den Kindern in meinem Verein üben wir das immer, indem sie sich vorstellen sollen, dass sie die Decke mit ihren Füßspitzen berühren wollen.

Konzentriere dich beim üben am besten ebenfalls darauf, dass dein Rücken auch beim Aufschwingen schon gerade ist, sodass du direkt in die richtige Position bist und nicht versuchen musst, im Handstand selbst zu korrigieren.

Einen schönen Handstand zu lernen ist nicht so leicht, wie es immer klingt, von daher habe Geduld und übe regelmäßig. Generelle Körperspannung ist hier sehr wichtig.

Ich hoffe, ich habe alles einigermaßen verständlich erklärt.

LG

Dankeschön...♡ Ich hätte nicht gedacht, dass meinem Problem so gut geholfen werden kann und, dass ich hier so eine tolle Antwort bekomme. Das ist das erste Mal, dass ich einen Plan habe der mir auch wirklich helfen kann. Ich werde es gleich ausprobieren und hoffe, dass es dadurch und durch regelmäßiges Üben wieder besser wird^^

1
@AmelieLaurineee

Bitte, gerne :)

Ich hoffe auch sehr, dass es dir gelingt, es ist nie leicht, sich etwas ganz alleine beizubringen, ohne fachkundige Hilfe.

0

Hallo! Zunächst Kompliment für Deine Vielseitigkeit

2 mögliche Ursachen für Deine Probleme beim Handstand : 

  • Ungenügend ausgebildete Rückenmuskeln. Einige Kniebeugen können da schon etwas Stabilität bringen. Sie trainieren den Musculus glutaeus maximus. Er ist der dem Volumen nach größte Muskel des Menschen und zieht sich über das Gesäß bis in den Rücken. 
  • Das eigentliche Geheimnis beim Handstand ist wie bei vielen Turnübungen die Körperspannung. Manche Trainer sagen Ars ...backen zusammen kneifen also quasi nicht im Handstand hängen.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Wenn du Holkreuz meinst, dann gibt es ein paar Tipps.

1.Handstand mit dem Rücken zur Wand:
Versuche den Rücken an die Wand zu
Lehnen. Kopf grafe lassen. Also nich
Nach vorne gucken

2.Handstand mit dem Rücken weg von der Wand

Das ist schwieriger! Wenn du stehen bleibst und den Bauch an die Wand drücken. Wenn du das schaffst und stehen bleibst.(mega schwer) dann bist du richtig gut

Auf jeden fall kannst du das lernen.
Viel glück dabei

Was möchtest Du wissen?