Probleme mit meinem Rasenmäher

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann viele Ursachen haben. Angefangen von der Zündkerze = zu alt, die Elektrode abgebrannt ( zu kurz ) .

Zündkerze = Der Abstand zwischen den beiden Elektroden passt nicht, und oft ist er zu groß. Fachmann ändert den Abstand oder zeigt dir wie es geht.

Zündkerze ist nach 7 voll mit Ruß, und durch das erneute einschrauben springt sie zwar sofort an, verußt aber schnell wieder. Hier passt dein Benzingemisch nicht.

Ich tippe aber eher auf dem Vergaser. Egal ob du ein Gemisch oder Reinbenziner hast, könnte der Motorblock den Vergaser erhitzen, dieser stellt ein falsches Luft Benzingemisch her. Die Zeit wo du die Kerze wechselst, kühlt er ein wenig ab und gibt wieder ein passendes Gemisch ab. Fachmann soll den Vergaser richtig einstellen.

Persönlich tippe ich aber auf ein Problem mit der Kerze.

Gruß Wolf

wenn der rasenmäher schon älter ist hat sich vielleicht das sieb zum zulauf richtung vergaser zugesetzt.du hast dann für ein gewisse zeit sprit,aber es läuft nicht mehr genug nach.bei manchen mähern reicht schon stochern wenn man durch den benzinhahn kommt oder schlauch rückwärts zum tank bläst.in der zeit wo du die kerze inspizierst tröpfelt genug nach für 5 minuten mähen.probiers mal!!!!!!!!

Die Kerze kann es nicht sein,habe mir eine neue gekauft,aber trozdem Danke

Meine Simson springt warm nicht mehr an?

Im kalten Zustand springt sie ganz gut an, ( hat dann zwar kurze Zündaussetzer) aber dann fährt sie, und geht nicht aus. Wenn ich sie aber im warmen Zustand aus mache und will wenige Minuten später weiter fahren, springt sie nicht mehr an. Ich glaube nicht, dass es der Kondensator ist. Immer wenn ich dann die Zündkerze raus nehme ist diese ziemlich nass, und aus dem Auspuff kommt auch ziemlich viel Öl raus gelaufen. Ich habe eine Unterbrecher Zündung, und wenn ich dann die Zündkerze sauber mache, springt sie zwar kurz an, geht aber dann entweder beim Bremsen, oder einfach so wieder aus. Wenn meine Simson zu fett läuft, könnte das dann der Grund für die genannten Probleme sein?

...zur Frage

Warmstartproblem mit 4-Takt Rasenmäher

Habe einen Honda 4-Takt Rasenmäher. Springt kalt meistens beim ersten Versuch, sonst beim zweiten problemlos an. Seit einiger zeit nun springt er im warmen Zustand nicht mehr an. Muß erst völlig abkühlen, dann geht es wieder. Luftfiler gereinigt, Vergaser gereinigt, Tankbelüftung überprüft, Zündkerze erneuert, alles ohne Erfolg! hat jemand einen Tipp?

...zur Frage

Gibt es einen Rasenmäher der für alle Flächen und Neigungen geeignet ist?

Hallo ich suche ein Rasenmäher der für alle Flächen und der für jeden Rasentyp sehr gut geeignet ist. Könnt ihr da einen Rasenmäher empfehlen?

...zur Frage

Mein Rasenmäher geht wieder aus!

Hilfe - ich bin am verzweifeln------- Mein Rasenmäher läuft nach dem starten ca 5 Sekunden ohne Probleme und dann geht er wieder aus. Luftfilter, Vergaser und Zündkerze sind sauber und in Ordnung.... Ich bin über Hilfe von euch echt dankbar.....

...zur Frage

Mein Rasenmäher springt im kalten Zustand nicht an.

Guten Tag, mein Rasenmäher Briggs & Stratton spring im kalten Zustand nicht an. Ich muss immer die Kerze rausschrauben und ihm einen Schuss Benzin aus der Spritze geben, dann läut er. Manschmal muss ich es ein zweites mal wiederholen. Es ist 2,5 Jahre alt. Wer kann mir helfen? Vielen Dank Gruß Bernd

...zur Frage

Luftkissenmäher für kleinen Rasen?

Ich hab einen Hover Rasenmäher: Luftkissenmäher

100qm Rasen ist dieser geeignet oder lieber anderen Rasenmäher verwenden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?