Probleme mit Kontaktlinsen durch ölhaltige Abschminkpads?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

hi!

ja, das kann von den pads kommen. öl/fett nehmen weiche kontaktlinsen leider sehr gut auf und lassen es nicht so einfach wieder los.

probier doch mal ne neue linse gleicher stärke. es gilt: schminken _nach_ dem einsetzen der KL, abschminken _nach_ dem herausnehmen. die Lidinnenkante nicht schminken (auch ohne KL nicht gut für die Augen).

wenn du die mascara zu reichhaltig aufträgst, leider die wimpern und auch die drüsen in den augenlidern. damit wird der tränenfilm schmutzig und somit auch die KL.

Pflege der Kontaktlinsen überprüfen. hier liegt in 70% der von mir betreuten fälle mit solchen problemen die ursache.

nutzt du all-in-one oder peroxyd? was für linsen trägst du eigentlich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bebii019
20.07.2016, 10:13

Ich habe seit April/Mai KL von Cooper Vision. Comfilcon A stand auf den Probelinsen. Die Verkaufspackung heißt anders und ist grau/silber. Vorher hatte ich immer Air Optix Aqua. Habe nun für 6 Monate 100€ statt 50€ bezahlt, aber der Optiker meinte ich würde definitiv ein besseres Tragegefühl haben, da der Durchmesser anders ist und sich somit die Hornhautverkrümmung besser ausgleicht.

Bin sonst bei Fielmann, aber hätte da nach dem Sehtest 4 Wochen auf eine Kontaktlinsenanpassung warten müssen. Mit ständigen Kopfschmerzen nicht so optimal. 

Ich benutze die All-In-One Lösung von Opti free puremoist. Die Linse wird nach dem herausnehmen abgespült, leicht zwischen 2 Fingern gerieben, abgespült und kommt dann in den Behälter.

Das Auge mit dem jetzigen Problem fühlt sich auch anders an. Als wäre es angestrengter/müde. Ich wurde vom neuen Optiker auch drauf hingewiesen, dass das linke Auge führt also das rechte leicht schielt (?). Ich habe ca. seit meinem 5. Lebensjahr eine Brille und war vorher und seitdem immer noch jährlich 1-2x beim Augenarzt. In diesen 13 Jahren wurde mir nie etwas davon gesagt.

Muss dieses Jahr wohl mehrere Sachen bei meinem Arzt ansprechen.

0

Ich trage auch schon seit Ewigkeiten Kontaktlinsen und nutze Babyöl zum abschminken des Augenmakeups. Danach verwende ich für das Gesicht eine Reinigungsmilch, mit der ich auch ganz besonders intensiv die Augenpartie (nach-)reinige: ich habe dadurch noch nie Probleme gehabt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bebii019
18.07.2016, 11:30

Ich reinige die Augen danach auch immer besonders gründlich und kann mir das eigentlich auch nach all den Jahren nicht vorstellen. Ist nur ärgerlich wenn es nun wirklich die Linsen an sich ist und die jetzigen unbrauchbar werden nach so kurzer Zeit :/

0

Probier es mal mit Ölfreien abschminktüchern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?