Probleme mit Kollegin wegen Pendeln - dem Chef das sagen?

3 Antworten

Ja auf jeden Fall.... Hab da gleiche Problem mit Ex-Kollegen gehabt, die Leute im Sicherheitsdienst kriegen oft eine Rappel, ist wohl Berufskrankheit. Da kommt man nicht gegen an, und die sehn sowas auch nicht ein.. Und sie haben keine Vorstellung davon, was eine lange Anfahrt bedeutet.

Sprich mit deinem Chef, erklär ihm, das es für dich nicht zumutbar ist dorthin zu fahren. Wenn du allerdings in der falschen Firma bist.... (Welche ist es, ich kenn ein paar in Köln)

Hab es meinem Einsatzleiter gesagt, er meinte ich solle mir keinen Kopf machen. Meine regulären Arbeitszeiten halte ich ein und sie solle sich daran halten und nichts anderes einführen. Er hat dann noch mal eine Mail deswegen geschrieben. Man sei auf mich angewiesen, dann müsse man auch hinnehmen, dass ich punktgenau da bin oder ggf. 5min später.
Außerdem sollte ich weitere Probleme mit ihr ihm melden. ;)

0

Spreche mit Deinem Arbeitgeber, der soll für die Problemlösung sorgen !

Naja das deine Kollegin rummeckert weil sie durch dich nun 30min länger arbeiten muss, kann ich auch verstehen, würde mich auch nerven. Da hat die kürze des Weges nach Haus überhaupt nichts mit zu tun.

Dich stört es ja auch genau so das wenn du nen Zug früher nehmen würdest, eher da wärst und dann die ersten Minuten auch "umsonst" arbeiten würdest. Ich verlasse bereits 2h vorher das Haus und kann daher nicht einfach so einen Zug früher nehmen, das würde sonst heißen 45-60min gratis zu arbeiten

Die anderen Kollegen verstehen deine Kollegin sicher nur nicht weil sie selbst nicht die Gelackmeierten sind. ;)

Ich würde auch sagen das das eine Sache ist die am besten ihr beide mit dem Chef klären müsst. Jeder von euch muss ihm sagen was dadurch für nachteile für euch beide endstehen und dann muss er dafür sorgen das beide zufrieden sind.

sie arbeitet nicht 30min länger, sondern 5min.
Dass sie 30min früher abgelöst werden will, hat ihr auch schon Streit mit allen anderen gebracht. Keiner will 30min früher kommen und ergo, erwartet das auch keiner.
Bei mir sind außerdem nicht nur 45min gratis arbeiten, es kommen noch 3h unbezahlte Fahrtzeiten -kosten hinzu.

0
@ItalianFlower

So ? Hm hörte sich für mich danach an.. naja wie auch immer, wie ich schon sagte würde ich das mit ihr zusammen und dem Chef klären er muss sich der Sache annehmen und ne Lösung finden womit alle zufrieden sind.

0

Was möchtest Du wissen?